Panikschloss

Ein Panikschloss wird für ein- und zweiflügelige Türen meistens im Verlauf von Fluchtwegen eingesetzt. Mit einer einfachen Handbewegung über den Drücker (Türklinke) wird auch eine abgeschlossene Tür geöffnet. Das Panikschloss hat meist eine geteilte Drückernuss. Als Drückernuss bezeichnet man die Vierkantstange, die die Türklinke mit de...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Panikschloss

Panikschloss

Eine Schlossvariante, bei der sich die abgeschlossene Tür im Notfall von innen über den Drücker öffnen lässt. In der Regel bei Notausgangstüren vorgeschrieben.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42290
Keine exakte Übereinkunft gefunden.