Ostiarius

Ein Ostiarius (lat. von ostium = Tür, eingedeutscht Ostiarier; auch Janitor) war die Bezeichnung eines Türstehers im Römischen Reich. Dieser war meist ein Sklave, der von seiner cella ostiaria (etwa: zur Tür gehörige Kammer) aus den Hauseingang bewachen sollte. Im frühchristlichen Gemeindegottesdienst nannte man den Türsteher Ostiarius. Ung...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Ostiarius

Ostiarius

Ostiarius (lat., = Türhüter [zu ostiarium - Haustür]). Die unterste Stufe der sieben geistl. Weihen im MA. Von 'http://u0028844496.user.hosting-agency.de/malexwiki/index.php/Ostiarius'
Gefunden auf http://www.mittelalter-lexikon.de/

Ostiarius

Beschließer, Torwächter
Gefunden auf http://www.ahnenforschung.org/Lexikon/lexikon.php?Frage=o&Abfrageart=Begrif

Ostiarius

Ostiarius (lat.), der Thürhüter, Portier bei den Römern; Ostiarii (janitores) hießen in der alten christlichen Kirche die untersten Geistlichen als Thürhüter, Sakristane, Glöckner, später Kirchner.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.