Osteon

Ein Osteon (von griech. osteo „Knochen“; Mz. Osteonen; auch Havers-System nach Clopton Havers) ist die funktionelle Grundeinheit der Kortikalis (Substantia compacta) eines Röhrenknochens. Ein Osteon besteht aus einem zentralen Kanal, der zwei Havers-Gefäße enthält. Um diesen Kanal sind konzentrische Knochenlamellen angeordnet. Diese Lamell...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Osteon

Osteon

Ọsteon das, Baueinheit des Knochengewebes; besteht aus konzentrisch um einen zentralen, blutgefäßführenden Kanal (Havers-Kanal) angeordneten Knochenlamellen und Knochenzellen.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Osteon

Oste/on En: osteon aus Knochenlamellen bestehendes 'Knochensäulchen'; entspricht als morphologische Baueinheit einem Havers-Lamellensystem (s.a. Lamellenknochen).
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro27500/r28172.000.html

Osteon

Os¦te¦on [n. -s; nur Sg.; Anat.] Baustein des Knochengewebes
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.