Osker

Osker (lateinisch Osci, Opsci), ostitalischer Stamm aus der Gruppe der indogermanischen Völker, zur zweiten Italikerschicht gehörig, der wahrscheinlich um das Ende des 2. Jahrtausends v. Chr. vom Norden her nach Italien einwanderte, sich zunächst in den südlichen Abruzzen niederließ und im 8. Jahrhundert v. Chr. in Kampanien ansässig wurd...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Osker

[Band] - Osker war eine US-amerikanische Punk-Rock Band, die 1998 von Devon Williams (Gitarre und Gesang) und Dave Benitez (Bass) gegründet und mit wechselnder Besetzung am Schlagzeug (hauptsächlich Phil Drazik und Matthew Dietrich) komplettiert wurde. Noch im selben Jahr veröffentlichten sie zusammen mit der Gruppe Blin...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Osker_(Band)

Osker

Die Osker (lat. Osci, ursprünglich auch Opsci, {ELSalt|Ὀπικοί} Opikoi) waren ein altitalisches indogermanisches Volk mit dem Hauptsiedlungsgebiet Kampanien. Sie waren mit den Samniten verwandt und von der griechischen Kultur beeinflusst. Um 500 v. Chr. wurden sie von den Etruskern unterworfen, später von den Samniten und schließlich, im ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Osker

Osker

Osker: oskische Bauinschrift Ọsker, altitalischer Volksstamm v. a. in Kampanien, wo die Osker schon früh unter den Kultureinfluss der griechischen Küstenstädte gerieten. Im 6. Jahrhundert von den Etruskern, im 5. Jahrhundert von den Samniten, deren Sprache die Römer als Oskisch bezeichneten,...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Osker

Osker (Osci, Opsci, bei den Griechen Opiker), einer der ältesten Völkerstämme Italiens, gleich den übrigen Völkern Mittel- und Unteritaliens zu dem indogermanischen Volksstamm gehörig. Sie wohnten nach der ûberlieferung ursprünglich in der Gegend zwischen Benevent und Cales und verbreiteten sich von da über ganz Kampanien, über Samnium un...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Osker

(lateinisch Osci, Opici) ostitalisches Bergvolk, schon um die Mitte des 8. Jahrhunderts v. Chr. in Kampanien ansässig. Kulturaustausch mit den griechischen Kolonien. Seit dem 4. Jahrhundert v. Chr. allmähliches Aufgehen im römischen Volk. Bedeutende Grabmalereien vor allem au...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.