Occhi

Occhi (it. Augen) ist eine Handarbeitstechnik, bei der mittels des auf ein Schiffchen aufgewickelten Fadens Spitzen hergestellt werden. Da die einzelnen Glieder der Spitze wie kleine Augen aussehen, nennt sich diese Technik „Occhi“. == Geschichte == Eine Vorläufertechnik kam im Mittelalter aus dem Orient nach Europa und war als Makuk bekannt;...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Occhi

Occhi

Occhi das, Occhispitze, Textilkunst: Schiffchenspitze, die seit dem 17. Jahrhundert bezeugt ist. Mit dem auf einem Schiffchen aufgespulten feinen Leinenfaden lassen sich durch nebeneinanderliegende Schlingknoten geschlossene Ringe mit »Picots« zu kleinen Besatzspitzen (Frivolität) arbeit...
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42134

Occhi

['ɔki; italienisch, `Augen`] spitzenartige Handarbeit mit Ring- und Bogenformen.
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.