Nephelometrie

Wird eine Suspension kleiner Partikel in einen Lichtstrahl verbracht, so wird ein Teil des eingetretenen Lichtes absorbiert, ein Teil wird seitlich zum eintretenden Strahl gestreut (die seitliche Streuung basiert auf dem Tyndall-Effekt). Bei der Turbidimetrie wird die Absorption gemessen (ähnlich wie bei der Fotometrie), bei der Nephelometrie das...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Nephelometrie

Nephelometrie

Nephelometrie die, Tyndallometrie, optisches Analyseverfahren, das unter Ausnutzung des Tyndall-Effekts zur quantitativen Bestimmung der Konzentration kolloidaler und feindisperser Teilchen in Flüssigkeiten oder Gasen dient. Die Streuung des Lichts kann entweder durch Messung der Intensitätsabnahme ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Nephelometrie

Nephelo/metrie En: nephelometry quantitatives analyt. Verfahren anhand der Trübung von Flüssigkeiten (feine Niederschläge) oder Gasen (z.B. Rauch), gemessen mittels Nephelometer als Streulicht in bestimmtem Winkel zum Primärstrahl (= Tyndallometrie); bei der Laser-N. wird der direkte Strahl ausgeschaltet u. das nach vorn gestreute Lich...
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro25000/r26350.000.html

Nephelometrie

[griechisch] Messung der Lichtstreuung in Flüssigkeiten oder Gasen (z. B. Rauch) zur Überwachung von industriellen Prozessen oder zur Analyse mit optischen Geräten (Nephelometer, Tyndallmeter) . Man schickt Licht bekannter Intensität durch die zu messende Probe und bestimmt da...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.