Moselfranken

Die Moselfranken sind in der klassischen Geschichtsschreibung eine von drei Gruppen der Franken. Sie trennten sich, wie auch die Salfranken, im Jahr 420 von den Rheinfranken und zogen über den Rhein nach Westen, wo sie sich am oberen Rhein und der Mosel niederließen, während die Salfranken ins Rheindelta gingen. Heute bezeichnet man als Moselfr...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Moselfranken

Moselfranken

die fränkischen Bewohner des Moseltals, der Südeifel, des westlichen Hunsrück und von Luxemburg, des Saargaus und des nördlichen Lothringen. Sie sprechen den moselfränkischen Dialekt.
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.