Mondseekultur

Die Mondseekultur ist eine archäologische Kultur der späten Jungsteinzeit, die von etwa 3800–3300 v. Chr. im Salzkammergut und angrenzenden Gebieten existierte. == Forschungsgeschichte == Die Entdeckung der Mondseekultur ist dem Archäologen Matthäus Much zu verdanken. In den Jahren 1870-1872 förderte dieser im Mondsee Reste von vorgeschicht...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Mondseekultur

Mondseekultur

Mondseekultur, eine Kultur der späten Jungsteinzeit zwischen 3600 und 3300, vielleicht 3000 v. Chr. im Bereich nördlich der Alpen mit Siedlungszentren in Oberösterreich und Salzburg (Pfahlbauten). Namengebend waren im 19. Jahrhundert im Mondsee geborgene Funde. Charakteristisch sind tief eingestochene, mit weißer, kalkhalt...
Gefunden auf http://www.aeiou.at/aeiou.encyclop.m/m783439.htm
Keine exakte Übereinkunft gefunden.