Mifepriston

Mifepriston ist der Wirkstoff in der so genannten Abtreibungspille RU-486 (Handelsname: Mifegyne®). Mifepriston ist ein Progesteron-Rezeptor-Antagonist. Es hemmt die Wirkung des Gestagens Progesteron dadurch, dass es eine fünfmal höhere Affinität für die Rezeptoren dieses Hormons hat. Des Weiteren blockiert es die Rezeptoren für Glukokortiko...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Mifepriston

Mifepriston

Mifepriston, Mifegyne<sup>®</sup>, Abtreibungspille, Hemmstoff von Progesteron (Geschlechtshormone), der die normale Entwicklung der Gebärmutterschleimhaut unterdrückt beziehungsweise bei Einnahme in der Frühschwangerschaft innerhalb weniger Stunden zu einer Degeneration der Gebärmutter...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Mifepriston

Mifepriston Syn.: RU 486 Fach: Gynäkologie stark wirksames Antigestagen (Norethisteron-Derivat), das nach oraler Einnahme mit sehr hoher Affinität an die Progesteron- u. Glucocorticoid-Rezeptoren bindet. Anw. im Rahmen der
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro22500/r24579.000.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.