Mausoleum

Mausoleum, Bezeichnung für einen monumentalen Grabbau. Die Bezeichnung leitet sich von einer Begräbnisstätte bei Halikarnassos (jetzt Bodrum, Türkei) für König Mausolos von Karien (um 376 bis 353 v. Chr.) ab, die seine Witwe Artemisia für ihn errichten ließ. Um 350 v. Chr. war sie fertig gestellt und wurde bereits in der Antike zu den Sie.....
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Mausoleum

Ein Mausoleum ist ein monumentales Grabmal in Gebäudeform. Der Name leitet sich von dem prachtvollen Grabmal des Königs Maussolos von Karien in Kleinasien her. Das Grabmal ließ dessen Witwe, Artemisia in Halikarnassos in der Mitte des 4. Jahrhunderts v. Chr. errichten. In der Antike galt es als eines der Sieben Weltwunder. Es war etwa 50 Meter ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Mausoleum

Mausoleum

Ein prächtiger, monumentaler Grabbau, benannt nach dem Grabmal des Königs Mausolos in Halikarnassos, einem der Sieben Weltwunder der Antike.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42056

Mausoleum

Ein Mausoleum ist ein monumentaler Grabbau. Der Begriff wurde durch das Grabmal von König Mausolos II. in Kleinasien geprägt.
Gefunden auf http://www.relilex.de/artikel.php?id=15742

Mausoleum

Mausoleum: Das Mausoleum für Bartolomé Mitre auf dem Friedhof »La Recoleta« in Buenos... Mausoleum das, monumentaler Grabbau. Der Name stammt von dem für den König und persischen Satrapen Mausolos von Karien († Â  353 v. Chr.) errichteten Grabmal in Halikarnassos, einem etwa 50 m...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Mausoleum

Mausoleum (griech.), ursprünglich das Grabmal, welches dem König Mausolos (inschriftlich Mausollos) von Karien seine Gemahlin Artemisia zu Halikarnassos errichten ließ. Es bestand aus einem hohen viereckigen Unterbau, der einen Umfang von 129 m hatte und ein von 36 Säulen umstelltes tempelartiges Grabmal (Heroon) trug. ûber diesem Heroon erhob...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Mausoleum

  1. [das; Plural Mausoleen; griechisch + lateinisch] Document Vortragsring e.V., MünchenSamaniden-Mausoleum (10. Jahrhundert) in Bucharadas monumentale, etwa 46 m hohe Grabmal des Königs Mausolos von Karien, in Halikarnassos. Es erhob sich auf einer Stufenterrasse mit Säulenhalle und ...
  2. Mau¦so¦le¦um [n. -s; -le¦en] monumentales Grabm...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Mausoleum

    Ein prächtiger, monumentaler Grabbau, benannt nach dem Grabmal des Königs Mausolos in Halikarnassos, einem der Sieben Weltwunder der Antike.
    Gefunden auf http://www.koelner-dom.de/index.php?id=glossar&PHPSESSID=dab2243a45f2c81430

    Mausoleum

    Grabstätte
    Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Mausoleum

    Mausoleum

    [Dessau] - Das Mausoleum zu Dessau ist eine ehemalige Begräbnisstätte der Herzöge von Anhalt im heutigen Tierpark Dessau im Dessau-Roßlauer Stadtteil Ziebigk. Das Mausoleum wurde zwischen 1894 und 1898 von dem Architekten Franz Heinrich Schwechten (1841–1924) und dem Baumeister Teubner in der Nähe des Georgiums im St...
    Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Mausoleum_(Dessau)

    Mausoleum

    [Ziegelsdorf] - Das Mausoleum Ziegelsdorf ist die Begräbnisstätte des Freiherrn Hans Georg Friedrich Werner von Seebach. Es steht vollkommen zugewachsen in einem Wald, Schafholz genannt, auf einer Anhöhe südlich von Ziegelsdorf in Oberfranken und ist neben dem Herzoglichen Mausoleum am Glockenberg in Coburg das einzige ...
    Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Mausoleum_(Ziegelsdorf)

    Mausoleum

    Ein monumentales Grabgebäude bzw. -bauwerk. Die Bezeichnung geht auf das Grabmal des karischen Königs Maussolos zurück, das zu den antiken Weltwundern zählte. Das weltweit bekannteste Mausoleum ist das Taj Mahal in Agra, Indien.
    Gefunden auf http://www.stalys.de/data/ix04.htm
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.