Marko

Marko ist ein südslawischer männlicher Vorname und Familienname. == Herkunft und Bedeutung == Wie das italienische Wort Marco ist es eine Variante des Namens Markus, der Familienname ist patronymischen Ursprungs. == Varianten == Häufigere Varianten des Familiennamens sind Marković und Markov (bulgarisch Markow). == Bekannte Namensträger == He...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Marko

Marko

Vorname. deutschte Form zu Marco
Gefunden auf http://www.kirchenweb.at/vornamen/namenstage/vornamen13.htm

Marko

Mạrko, männlicher Vorname, eindeutschende Schreibung von Marco.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Marko

Marko, Familiennamenforschung: auf eine sorbische oder polnische Ableitung von Markus zurückgehender Familienname.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Marko

Marko, serbischer Fürst, Kraljevc Marko.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Marko

männlicher Vorname Der Vorname Marko wird ca. 1970 verhältnismäßig häufig in Deutschland vergeben. Er gehört auch heutzutage zu den gängigen Namen für Neugeborene. Herkunft - Marco ist die italienische Variante des lateinischen Marcus. Marko ist die deutsche Schreibweise von Marco. Bedeutung - dem M...
Gefunden auf http://www.beliebte-vornamen.de/marco.htm

Markó

Markó , Karl, ungar. Maler, geb. 1790 zu Leutschau im Zipser Komitat, war anfangs Feldmesser, widmete sich seit 1818 der Malerei an der Wiener Kunstakademie und kam nach 13jähriger Thätigkeit als Porträtmaler nach Rom, wo er sich im Anschluß an Poussin zum Landschaftsmaler ausbildete. Seine meist mit biblischer oder mythologischer Staffage ver...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Marko

[Begriffsklärung] - Marko steht für: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Marko_(Begriffsklärung)

Marko

[Meligo] - Marko ist ein Ort im osttimoresischen Suco Meligo (Distrikt Bobonaro). Hier befindet sich der Verwaltungssitz des Subdistrikts Cailaco, weswegen Marko in manchen Berichten fälschlicherweise auch als Cailaco bezeichnet wird. Marko liegt auf einer Meereshöhe von {Höhe|182}, im Nordwesten des Sucos Meligo, zwisch...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Marko_(Meligo)

Marko

Siehe unter Markowitsch Lukas.
Gefunden auf http://www.wein-plus.eu/de/Marko_3.0.10738.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.