Malerei

Malerei, das Auftragen haftender Farbstoffe auf unterschiedliche Oberflächen in künstlerischer Absicht, im Unterschied zur meist farblosen, linearen Zeichnung und Graphik und den dreidimensionalen Techniken der Bildhauerei. 2 Mittel, Techniken und G...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Malerei

Die Malerei zählt neben der Architektur, der Bildhauerei, der Grafik und der Zeichnung zu den klassischen Gattungen der Bildenden Kunst. Malerei ist das Anbringen von Farben mittels Pinsel, Spachtel oder anderer Gegenstände auf einen Farbträger. Neben der Tafel- und Wandmalerei unterscheidet man ferner die Glas- und Buchmalerei, des Weiteren di...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Malerei

Malerei

Malerei ist eine der klassischen Kunstformen der Bildenden Künste. Der Maler benutzt einen Pinsel, Spachtel oder anderes Utensil, um Farbe auf einer Fläche aufzubringen. Verschiedene Stilrichtungen sind bekannt, unter anderem die Acrylmalerei oder Ölmalerei. Ebenso viele unterschiedliche Farben gibt...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42035

Malerei

Farbpalette und PinselDie Malerei zählt neben der Grafik, der Architektur und der Plastik zu den bildenden Künsten. Sie gehört zur ältesten Form der Kunst. Zeugnis darüber geben prähistorische Höhlenmalereien. In vielen Stilepochen war die Malerei dominierend, so zum Beispiel im Mittelalter und in d...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Malerei

(Text von 1910) Malerei 1). Gemälde 2). Schilderei 3). Bild 4). Bildnis 5). Eine jede Darstellung, welche durch die Kunst des Malens hervorgebracht wird, ist eine Malerei; sie ist ein Gemälde, sofern durch sie ein besonderer Gegenstand, ein Ganzes wiedergegeben oder versinnlich...
Gefunden auf http://www.textlog.de/37675.html

Malerei

(Text von 1930) Malerei. Die Malerei gehört zu den bildenden (s. d.) Künsten und ist eine Kunst des 'Sinnenscheins'. Sie macht (wie die Plastik) 'Gestalten im Raume zum Ausdrucke für Ideen', und zwar kennbar für den Gesichtssinn. Die 'ästhetische Idee' (s. d.) liegt ihr in der Einbildungskraft zugrunde, die 'Gestal...
Gefunden auf http://www.textlog.de/32502.html

Malerei

Malerei , die Kunst, vermittelst Farben auf einer Fläche Gegenstände des menschlichen und Naturlebens in dem Schein körperlichen Daseins zur Darstellung und für das Auge zur Anschauung zu bringen. Es ist hierbei die ideelle, die praktische und die historische Seite zu unterscheiden. In erster Beziehung sind die Grenzen der M. und die organische...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Malerei

  1. die Kunst, mit Farbe eine Fläche in ein Bild zu verwandeln und das Resultat dieses schöpferisch-gestaltenden Vorgangs (Gemälde) ; neben Architektur, Plastik, Grafik und Kunstgewerbe (Kunsthandwerk) eine der Gattungen der bildenden Kunst, berufsmäßig ausgeübt von Kunstma...
  2. Ma¦le¦rei [f. 10 ] 1 Malen von Bildern und Gemälden (Aqu...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Malerei

    Malerei: Wie die Bau- und Bildhauerkunst weist auch die Malerei in Österreich eine eigenständige Entwicklung auf, wobei im Lauf der Geschichte vor allem 4 Regionen von spezifischem Stilgepräge wiederholt in Erscheinung traten: Wien-Niederösterreich, Salzburg, Tirol und Kärnten. Aus römischer Zeit haben sich auf dem Mag...
    Gefunden auf http://www.aeiou.at/aeiou.encyclop.m/m063694.htm

    Malerei

    Kunst der Fläche (im Unterschied zu den dreidimensionalen Künsten Plastik und Architektur), die mittels Farbe und Linie gestaltet wird
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42364
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.