Madurai

Madurai (auch Mathurai, früher Madura), Stadt im indischen Bundesstaat Tamil Nadu am Fluss Vaigai südlich von Madras. Madurai ist eine der ältesten und bedeutendsten Städte Südindiens und kulturelles und religiöses Zentrum. Sie ist außerdem ein bedeutendes Zentrum zur Herstellung von hochwertigen Seidenstoffen und Baumwolltextilien. Die Univ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Madurai

[Begriffsklärung] - Madurai bezeichnet ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Madurai_(Begriffsklärung)

Madurai

Madurai ist eine der ältesten Städte Südindiens und kann auf eine über zweitausendjährige Geschichte zurückblicken. Zwischen dem 3. Jahrhundert v. Chr. und dem 4. Jahrhundert n. Chr. war Madurai die Hauptstadt des Pandya-Reiches, eines ersten frühen Reiche Südindiens. Im 12. Jahrhundert erlebte des Pandya-Reich eine Renaissance, später wa...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Madurai

Madurai

Madurai: Figurengruppe an einem der vier großen Tortürme der Tempelanlage (1623-60) Madurai, bis 1949 Madura, Stadt in Tamil Nadu, Indien, 923 000 Einwohner; katholischer Erzbischofssitz; Universität; Baumwoll-, Zucker-, Tabakindustrie. Eines der ältesten Kulturzentren Südindie...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Madurai

südindische Distrikthauptstadt in Tamil Nadu, 1,1 Mio. Einwohner; landwirtschaftliches Handelszentrum (vor allem Baumwolle) ; Textil-, Nahrungsmittel-, Metall verarbeitende Industrie, Holzverarbeitung; Flughafen. - 3.-10. Jahrhundert n. Chr. Mittelpunkt des Pandya-Königreichs, 16.-18. Jahrh...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Madurai

[Distrikt] - == Geografie == Der Distrikt Madurai liegt im südlichen Binnenland Tamil Nadus. Nachbardistrikte sind Sivaganga im Osten, Virudhunagar im Süden, Theni im Westen, Dindigul im Norden sowie Tiruchirappalli im Nordosten. Die Fläche des Distrikts Madurai beträgt 3.695 Quadratkilometer. Die Landschaft im Distrikt...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Madurai_(Distrikt)
Keine exakte Übereinkunft gefunden.