Metamorphose

(Gestaltwandel, Umwandlung, Verwandlung) Bei Insekten bezeichnet man alle Prozesse des Gestaltwandels von der Larve bis zum erwachsenen (adulten) Tier als Metamorphose.
Gefunden auf http://www.biologie-lexikon.de/

Metamorphose

Metamorphose, bei Tieren die Umwandlung von der Larvenform zum geschlechtsreifen Tier. Bei der vollständigen Metamorphose kann man die verschiedenen Entwicklungsstadien eindeutig unterscheiden (holometabole Insekten). Zunächst bildet sich innerhalb des Eies ein Embryo, der in der nächsten Phase als Larve schlüpft. Im nun folgenden Stadium wird ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Metamorphose

Umwandlung, Verwandlung einer Form, eines Systems in eine andere Gestalt, Figuration, soziale Formation
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40027

Metamorphose

Stichwörter: VerwandlungBei vielen Insektenarten unterscheiden sich Larven und erwachsene Tiere (Imagines) erheblich (holometabole Insekten), bei anderen fehlen im Jugendstadium nur die Flügel, ansonsten sehen alle Entwicklungsstadien ähnlich aus (hemimetabole Insekten). Bei holometabolen Arten verläuft, z.B. Schmettlinge, Hautflügler, Zweifl...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40069

Metamorphose

evolutionäre Anpassung an die Umweltbedingungen
Gefunden auf http://www.hobby-garten-blog.de/glossar

Metamorphose

Gestaltänderung
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42780

Metamorphose

Umwandlung eines Organismus von einem larvalen Zustand (larvaler Phänotyp) in das definitive Erscheinungsbild (imaginaler oder adulter Phänotyp)
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42755

Metamorphose

Indirekte Entwicklung vom Ei zum geschlechtsreifen Tier durch Einschaltung selbständiger Larvenstadien bei vielen Tieren. Man unterscheidet verschiedene Typen der Metamorphose. Eine vollkommene Verwandlung (Holometabolie) kommt bei Käfern, Flöhen, Hautflüglern, Zweiflüglern und Schmetterlingen vor. Die Larvenstadien unterscheiden sich in Gesta...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42744

Metamorphose

[Botanik] - Eine Metamorphose (griechisch meta- (um-), morphose (Gestaltung)) ist die evolutionäre Anpassung einer Pflanze an ihre jeweiligen Umweltbedingungen, um ihr Überleben unter den unterschiedlichsten Lebensbedingungen zu gewährleisten. Dies gelingt ihnen im Verlauf ihrer Entwicklung, indem sie ihre Grundorgane en...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Metamorphose_(Botanik)

Metamorphose

[Geologie] - Die Gesteinsmetamorphose (gr. μεταμόρφωσις metamórphosis „Verwandlung“, „Umgestaltung“) ist die Umwandlung der mineralogischen Zusammensetzung eines Gesteins durch geänderte Temperatur- und/oder Druckbedingungen. Dabei entsteht aus dem Ausgangsgestein (Protolith) ein metamorphes Gestein (M...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Metamorphose_(Geologie)

Metamorphose

[Zoologie] - Die Metamorphose (griech. μεταμόρφωσις = Umgestaltung, Verwandlung, Umwandlung), auch Metabolie (griech. μεταβολή = Veränderung), ist in der Zoologie die Umwandlung der Larvenform zum Adultstadium, dem geschlechtsreifen, erwachsenen Tier (Gestaltwandel). Der Begriff bezieht sich speziell au...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Metamorphose_(Zoologie)

Metamorphose

Metamorphose (griechisch μεταμόρφωσις (metamórphosis) = Umgestaltung, Umwandlung, Verwandlung) bezeichnet: Metamorphose ist der Titel folgender Werke: Metamorphosen ist der Titel folgender Werke: Siehe auch: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Metamorphose

Metamorphose

die (gr.) Syn. Gestaltsumwandlung, Periode der Umwandlung einer Larve in Gestalt und Lebensweise zur adulten Phase, dabei finden wesentliche morphologische und physiologische Veränderungen im Hinblick aus Haut, Sinnesorgane, Blut-, Atmungs- und Verdauungssystem statt bei den Froschlurchen ist die Metamorphose verbunden mit: Wachstum der Hinter- u....
Gefunden auf http://amphibienschutz.de/lexikon/m.htm

Metamorphose

Arthur Schopenhauers philosophische Deutung der Metamorphose Aus der Schrift »Zur Philosophie und Wissenschaft der Natur« (1851) Die Nothwendigkeit der Metamorphose der Insekten erkläre ich mir folgendermaaßen. Die metaphysische Kraft, welche der Erscheinung eines solchen Thierchens zum ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Metamorphose

Metamorhose: hellgrauer Sericitschiefer, entstanden in der Epizone Die Gesteinsmetamorphose vollzieht sich durch Umkristallisation mit oder ohne Verformung des Gefüges im wesentlichen unter Erhaltung des festen Zustandes. Sie reicht bis an die Grenze der Aufschmelzung heran. Einer Gesteinsmetamo...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Metamorphose

Metamorphose die, allgemein: Gestaltwandel, Verwandlung.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Metamorphose

Metamorphose die, Botanik: Umwandlung von Grundorganen unter Funktionswechsel im Laufe der Evolution, z. B. von Blättern, Sprossachsen oder Wurzeln zu Ranken, Dornen oder Knollen.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Metamorphose

Metamorphose die, Zoologie: die indirekte Entwicklung vom Ei zum geschlechtsreifen Tier durch Einschaltung selbstständiger Larvenstadien. Eine vollkommene Verwandlung (Holometabolie) kommt u. a. bei Käfern, Flöhen und Schmetterlingen vor. Die Larvenstadien unterscheiden sich in Gestalt und Lebenswei...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Metamorphose

(Text von 1927) Metamorphose Umwandlung der Form oder Beschaffenheit von Zellen und Geweben. Regressive Metamorphose = Entartung. - Metamorphosis sexualis paranoica KRAFFT-EBING der Wahn geschlechtlicher Verwandlung.
Gefunden auf http://www.textlog.de/16465.html

Metamorphose

Die Gesteinsmetamorphose (gr. µetaµ??f?s? metamórphose 'Verwandlung', 'Umgestaltung') ist die Umwandlung der mineralogischen Zusammensetzung eines Gesteins durch geänderte Temperatur- und/oder Druckbedingungen. Dabei entsteht...
Gefunden auf http://www.geothermie.de/wissenswelt/glossar-lexikon/m/metamorphose.html

Metamorphose

Meta/mor/phose Umgestaltung, -formung. 1) Gestaltwandel; z.B... (mehr) 2) strukturelle Umgestaltung von Zellen u. Geweben als Prozess i.S... (
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro22500/r24404.000.html

Metamorphose

Metamorphose (griech.), jede "Verwandlung" in eine andre Gestalt oder Umgestaltung, besonders in der Mythologie der Alten die zahlreichen Sagen von Verwandlungen Menschen in Tiere, Bäume, Quellen etc., die namentlich von gelehrten Dichtern des alexandrinischen Zeitalters und nach deren Vorbild von Ovid in seinem gleichnamigen Epos dichte...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Metamorphose

  1. [die; griechisch, `Verwandlung`] Botanikeine Gestaltumbildung der drei Hauptorgane der höheren Pflanzen (Blatt, Sprossachse, Wurzel) infolge einer Funktionsänderung. Metamorphosen des Sprosses sind: Rhizome, Zwiebeln, Sprossknollen, Ausläufer, Assimilationssprosse, Sprossra...
  2. [die; griechisch, `Verwandlung`] Geologiedie Vorgänge (Dr...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Metamorphose

    'Umwandlung' einer Larve in das Geschlechtstier bzw. fertige Insekt, das auch Imago genannt wird. (H: lat.)
    Gefunden auf http://www.tierundnatur.de/nglossar.htm

    Metamorphose

    Veränderung der Gestalt während des Lebenszyklus, d. h. die Entwicklung vom Ei zur Imago. Man unterscheidet die unvollständige (hemimetabole) und die vollständige (holometabole) Metamorphose. Bei der ersteren entwickelt sich die Imago über Larvenstadien, die der Imago sehr ähnlich sind (z.B.: Libellen, Wanzen). Bei der...
    Gefunden auf http://www.insektenbox.de/fibel/glo/
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.