Lutter

[Aa] - Die Lutter, auch Bielefelder Lutter, Name nach dem Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW Lutterbach, ist ein 12,1 km langer Bach in Bielefeld in Nordrhein-Westfalen, Deutschland. Die Lutter ist der rechte Quellfluss der Westfälischen Aa. == Geographie == Der Bach entspringt im Bielefelder Stadtteil ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Lutter_(Aa)

Lutter

[Haut-Rhin] - Lutter ist eine französische Gemeinde im elsässischen Département Haut-Rhin. Sie gehört zum Arrondissement Altkirch, zum Kanton Ferrette und zum Gemeindeverband Jura Alsacien. == Geografie == Lutter liegt im südlichen Sundgau, am Rande des Französischen Jura. Im Süden der Gemeinde erstreckt sich der For...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Lutter_(Haut-Rhin)

Lutter

[Lachte] - Die Lutter ist ein rund 26 Kilometer langer, naturnaher Heidebach am Ostrand des Naturparks Südheide, ein Nebengewässer der Lachte. Ihre Quelle befindet sich nördlich von Weyhausen im Landkreis Celle. == Verlauf == Die Lutter fließt überwiegend in südlicher Richtung, nimmt von links die Ahrbeck auf und erre...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Lutter_(Lachte)

Lutter

[Schunter] - Die Lutter ist ein Bach, der am Rande des Elms bei Königslutter entspringt und nach 7,5 km von links in die Schunter mündet. Das harte, stark Calcium- und Hydrogencarbonat-haltige Quellwasser stammt aus einer Karstquelle, die mit einer durchschnittlichen Schüttung von 230 l in der Sekunde (20.000 m³ pro Tag...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Lutter_(Schunter)

Lutter

[Ems] - Die Lutter ist ein 25,0 km{GeoQuelle|DE-NW|TIM} langer, orografisch rechter Nebenfluss der Ems in Nordrhein-Westfalen, Deutschland. == Geographie == Sie entspringt im Bielefelder Stadtteil Quelle auf einer Höhe von {Höhe|127|DE-NN|link=true} und fließt in südwestlicher Richtung zunächst durch Bielefeld-Ummeln, ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Lutter_(Ems)

Lutter

[Eichsfeld] - Lutter ist eine Gemeinde in der Verwaltungsgemeinschaft Uder im thüringischen Landkreis Eichsfeld. Der Ortsteil Fürstenhagen (Eichsfeld) ist Sitz der Naturparkverwaltung des Naturparks Eichsfeld-Hainich-Werratal. Die Gemeinde Lutter besteht aus den Orten Lutter und Fürstenhagen. == Geschichte == === Lutter ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Lutter_(Eichsfeld)

Lutter

Der Name Lutter stammt aus dem Mittelhochdeutschen und bedeutet etwa „lauter“, „hell“, „rein“ und „sauber“. Lutter ist der Name folgender Orte: Lutter ist (abgewandelt von Lauter) der Name folgender Bäche in Deutschland: Lutter ist der Familienname folgender Personen: Lutter ist auch ein Vorname: Lutter ist ebenfalls der Name eine...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Lutter

Lutter

Vorname. Nebenform zu Lothar
Gefunden auf http://www.kirchenweb.at/vornamen/namenstage/vornamen12.htm

Lutter

Lutter, Familiennamenforschung: 1) Herkunftsname zu den Ortsnamen Lutter (Niedersachsen, Thüringen), Luttern (Niedersachsen), Königslutter (Niedersachsen). 2) Luther.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Lutter

Lutter , s. Spiritus.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Lutter

Lut¦ter [m. 5 ; Branntweinherstellung] ungereinigtes erstes Destillat
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Lutter

[Fernsehreihe] - Lutter ist eine von Februar 2007 bis September 2010 ausgestrahlte Krimi-Reihe im ZDF. Die Reihe spielt in Essen. An der Seite von Kriminalhauptkommissar Lutter (Joachim Król) ermittelt seit Folge 3 Kriminaloberkommissar Michael Engels (Matthias Koeberlin); in den ersten beiden Folgen war Kriminaloberkommis...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Lutter_(Fernsehreihe)

Lutter

[Oder] - Die Lutter ist ein Fluss, der in der Nähe von Bad Lauterberg im Landkreis Osterode am Harz in Niedersachsen fließt. Er entsteht durch den Zusammenfluss von Grader und Krummer Lutter in Kupferhütte und ist von dort bis zur Mündung in die Oder 2,2 km lang. ==Quellen== ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Lutter_(Oder)

Lutter

[Frieda] - Die Lutter ist ein rechtsseitiger bzw. nördlicher Zufluss der Frieda im Landkreis Eichsfeld in Thüringen (Deutschland). == Verlauf == Die Lutter verläuft ausschließlich im Obereichsfeld und im Naturpark Eichsfeld-Hainich-Werratal. Sie entspringt am Südrand des Westerwalds rund 2 km ostnordöstlich von Großb...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Lutter_(Frieda)

Lutter

In Deutschland gebräuchliche Bezeichnung für Rohbrand; siehe unter Destillation und Weinbrand.
Gefunden auf http://www.wein-plus.eu/de/Lutter_3.0.3468.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.