Lug

Lug, auch Lugus, in der keltischen Mythologie der Gott des Lichtes, der in der Interpretatio Romana †“ dem römischen Verfahren der Identifikation fremder Götter mit lateinischen Namen †“ mit Merkur gleichgesetzt wird. Er wird als junger Krieger sowie als Zauberer und Meister der Handwerkskunst beschrieben. Eine ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Lug

[Pfalz] - Lug ist eine Ortsgemeinde der im Landkreis Südwestpfalz in Rheinland-Pfalz. Sie gehört der Verbandsgemeinde Hauenstein an. Vor der Gebietsreform (1969) gehörte Lug zum Landkreis Bergzabern. == Geographie == Lug liegt im südlichen Pfälzerwaldes, im sogenannten Wasgau, einer Mittelgebirgslandschaft, die aus dem...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Lug_(Pfalz)

Lug

Lug ist der Name folgender Orte: Lug im Sinne von schauen bedeutet LUG ist die Abkürzung von LU-G steht für: Siehe auch: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Lug

Lug

Lug (oder auch Lugh) wurde sowohl in Gallien als auch in Irland hoch geachtet. Die Stadt Lugdunum (Lyon) wurde unter anderen nach ihm benannt. Lug trägt oft den Beinamen Samildanach, der 'Herr aller Künste', weil er die Fertigkeiten aller drei Klassen beherrschte. In '...
Gefunden auf http://comedix.de/lexikon/db/lug.php

Lug

Keltischer Sonnengott und Gott der Künste, Sohn der Dana. In der zweiten Schlacht von Mag Tured trifft er mit seiner Schleuder das eine Auge des Riesen Balor und kann ihn so töten.
Gefunden auf http://mythentor.de/worttafel/l.htm

Lug

I nur in Friesland: (im weitesten Sinn) Stätte jeder Art (Dorf, Haus, Örtlichkeit), insb. im Brokmerland Ort der Gerichtsversammlung, auch das Gericht selbst II beengter Platz 1 Schlupfwinkel von Gesetzesbrechern 2 Grube, vielleicht auch Kerker III nur afries.: Körperstelle IV nu...
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

Lug

wie Lüge (I)
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

Lug

Lugh
Gefunden auf http://www.sagengestalten.de/lex/kelten_L.html

Lug

Auge, Fahne, Fassung, se, Ring, Rundsteckhlse, Steckbchse.
Gefunden auf http://www.elektroniknet.de/lexikon/?s=2&k=L&id=16592&page=1

Lug

  1. keltischer Lichtgott, Heilsbringer der Krieger, Dichter und Zauberer, Meister der Künste und des Handwerks.Externe LinksLexikalische Kurzinfo über Lug http://www.pantheon.org/articles/l/lugh.html Die ''Encyclopedia Mythica'' bietet einen sehr kurzen Abriss über diese Gestalt der kelti...
  2. Lug [m. ; nur noch in der Wendung] L. und Trug ...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Lug

    Auge, Fahne, Fassung, Ö³e, Ring, Rundsteckhölse, Steckbüchse.
    Gefunden auf http://www.computer-automation.de/lexikon/?s=2&k=L&id=16592&page=1

    Lug

    [Niederlausitz] - Lug ({DsbS|Ług}) ist ein Ort im südbrandenburgischen Landkreis Oberspreewald-Lausitz. Er gehört zur Gemeinde Bronkow im Amt Altdöbern. == Lage == Lug liegt in der Niederlausitz. Nördlich des Dorfes liegt der Ort Lipten, der wie Lug zur Gemeinde Bronkow gehört. Im Osten grenzt Lug an Rettchensdorf und...
    Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Lug_(Niederlausitz)
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.