Lipohypertrophie

Lipohypertrophie, Sonderform des Lipödems, anlagebedingte Fettgewebsvermehrung der Extremitäten; beim Befall der Beine ist häufig das Gesäß mit eingeschlossen; tritt fast ausschließlich bei Frauen auf.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Lipohypertrophie

Lipohypertrophie geschwulstartige Fettgewebsbildung im Unterhautgewebe; meist Folge subkutaner Insulininjektionen.
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro42500/r42939.000.html

Lipohypertrophie

Vermehrung des Unterhautfettgewebes bei wiederholter Injektion in die gleiche Stelle
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42817

Lipohypertrophie

Die Lipohypertrophie ist eine weiche Umfangsvermehrung infolge eine Zubildung (Hypertrophie) des Unterhautfettgewebes. Sie kann dort auftreten, wo Insulin häufig gespritzt wird, also an den Oberschenkeln, am vorderen oder seitlichen Abdomen. Diese Verdickungen entstehen dadurch, dass das in die Haut gespritzte Insulin lokal das Wachstum des Fettg...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Lipohypertrophie
Keine exakte Übereinkunft gefunden.