Libanios

LIBANIOS, wohl der berühmteste griech. Rhetor des 4. Jahrhunderts n. Chr., * 314 in Antiocheia, + 393 (wohl kaum 404) ebd. - L. entstammte einer begüterten und vornehmen Familie. Der Name seines frühverstorbenen Vaters ist unbekannt, die Mutter sorgte für die Erziehung des Knaben. Er verbrachte eine unbeschwerte Jugend auf dem Land. Der e...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/40019

Libanios

Libanios (griechisch: Λιβάνιος, Libanios; * 314 in Antiochia am Orontes, heute Türkei; † nach 393 vermutlich ebenda) war der größte griechische Redner der Spätantike. == Leben == === Familiengeschichte und Jugendzeit === Libanios wurde im Jahre 314 n. Chr. in Antiochia am Orontes in der damaligen römischen Provinz Syria geboren und ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Libanios

Libanios

Libanios , griech. Sophist, geb. 314 n. Chr. zu Antiochia in Syrien, machte seine wissenschaftlichen Studien in Athen, trat bereits im Alter von 25 Jahren daselbst ein öffentliches Lehramt an und gelangte durch seine Kenntnisse und Schriften zu hohem Ansehen. Sein Ruf zog ihn 340 nach Konstantinopel; doch wurde er hier von dem Haß und Neid der an...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

LIBANIOS

LIBANIOS, wohl der berühmteste griech. Rhetor des 4. Jahrhunderts n. Chr., * 314 in Antiocheia, + 393 (wohl kaum 404) ebd. - L. entstammte einer begüterten und vornehmen Familie. Der Name seines frühverstorbenen Vaters ist unbekannt, die Mutter sorgte für die Erziehung des Knaben...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.