Leseraster

Als Leseraster wird in der Genetik eine zusammenhängende, nicht überlappende Sequenz von Basentripletts auf der DNA oder mRNA bezeichnet. Es gibt drei mögliche Leseraster auf der einzelsträngigen mRNA, sowie sechs mögliche Leseraster auf der doppelsträngigen DNA, da die Transkription von beiden Strängen möglich ist. Ein Leseraster sollte n...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Leseraster

Leseraster

(Leserahmen) das Ableseraster, nach dem die messenger-RNA bei der Proteinbiosynthese in eine Aminosäuresequenz übersetzt wird. Es entspricht dem Triplettcode des genetischen Codes und wird durch den Initiationsprozess an einem Start-Codon festgelegt.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Leseraster

Triplett-Takt, mit dem die Information bei der Proteinsythese übersetzt wird. Durch Insertionen oder Deletionen kommt es zu einer Verschiebung dieses Leserasters und damit zum Einbau von falschen Aminosäuren(oder zum Kettenabbruch)
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42704
Keine exakte Übereinkunft gefunden.