Mikroinjektion

Das Einbringen von einer Lösung (meist DNA) in eine Zelle (häufig eine Eizelle) mittels einer haarfeinen Kapilare unter dem Mikroskop (Mikromanipulator). Eizellen sind nur einige µm groß, das maximale Injektionsvolumen beträgt nur wenige Nanoliter (millionstel Milliliter).
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40069

Mikroinjektion

gezieltes Einschleusen von DNA oder Proteinen in Zellen mit Hilfe von feinsten Glaskanülen.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40209

Mikroinjektion

Eine, besonders für Säugetiere vielseitig angewendete Methode, um Fremd-DNS in Eikerne eines Organismus einzuschleusen. Besonders angewendet wird diese Methode bei transgenen Mäusen.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42051

Mikroinjektion

Mikroinjektion Mikroinjektion ist in der Fortpflanzungsmedizin eine Kurzbezeichnung für Intrazytoplasmatische Spermieninjektion Weitere Lexikonbegriffe zum Thema Intrazytoplasmatische Spermieninjektion LINKS ZUM THEMA Die Intrazytoplasmatische Spermieninjektion (ICSI)
Gefunden auf http://www.schwanger-info.de/127.0.html?&cHash=86f863b7fd&tx_prglossary[sho
Keine exakte Übereinkunft gefunden.