Lemuren

Lemuren (lateinisch lemures: nächtliche Geister), Zwischenordnung vorwiegend baumbewohnender Halbaffen, welche die Familien der Wieselmakis, Katzenmakis, Indris, Fingertiere und Eigentlichen Lemuren umfasst. Lemuren sind ursprüngliche Primaten, die nur auf Madagaskar und den Komoren vorkommen. Sie sind durch den fortschreitenden Verlust ihrer Leb...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Lemuren

Römische Totengeister die aus den Seelen von verstorbenen bösen Menschen entstanden sind und des nächtens die Lebenden drangsalieren. Sie lassen sich allerdings von verschlossenen Türen abhalten. Zu Ihnen gehören die harmlosen Lares und die bösen Larvae. ...
Gefunden auf http://enctype.de/Daemonen/frame.htm

Lemuren

Lemuren, lateinisch Lemures, bei den Römern im Gegensatz zu den segensreichen Laren und Penaten Schadensgeister (die Seelen friedlos umherirrender Verstorbener), zu deren Versöhnung das Fest der Lemuria gefeiert wurde.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Lemuren

Lemuren: Kronenmaki (Eulemur coronatus) der Braunen Makis Lemuren , Makis, Lemuridae, Familie heute nur noch auf Madagaskar lebender Halbaffen mit verlängerter Schnauze und langem, dicht behaartem Schwanz; nachtaktive Allesfresser. Der Mausmaki (Microcebus murinus; Unterfamilie Katzenmakis), ein Ins...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Lemuren

Lemuren (lat. Lemures), bei den alten Römern die abgeschiedenen Seelen der Verstorbenen und zwar vorzugsweise die bösen, die man sich als umherirrende, tückische, nächtliche Gespenster dachte (vgl. Larve). Zu ihrer Sühnung feierte man in den Mitternachtsstunden des 9., 11. und 13. Mai das Fest der Lemurien (Lemuria), wobei die Hausväter durch...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Lemuren

  1. [lateinisch] in der römischen Mythologie Totengeister, an ihren Festtagen (9., 11. und 13. Mai, `Lemuria`) blieben die Tempel geschlossen.
  2. Zoologie[lateinisch] (Lemuridae) Familie der Halbaffen auf Madagaskar.

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Lemuren

[die ~] (römische Mythologie) Geister der Nacht, ähnlich dem Nachtmahr, die mit fratzenartigen Gesichtern auftauchten und als Seelen der Verstorbenen verstanden wurden. Wie im täglichen Leben, verkörpern sie Gut und Böse einer geisterhaften Gesellschaft. Es gibt eine Verbindung zu dem legendären Lemuria, und auch die Lemuren-Affen wurden nach...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42320
Keine exakte Übereinkunft gefunden.