Leichenbitter

Leichenbitter, [Grabbitter].
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Leichenbitter

Leichenlader
Gefunden auf http://www.ahnenforschung.org/Lexikon/lexikon.php?Frage=l&Abfrageart=Begrif

Leichenbitter

  1. (Leichensager, Leichenlader) eine Person, die einen Todesfall bekannt gibt.
  2. Lei¦chen¦bit¦ter [m. 5 ] jmd., der zu einer Beerdigung einlädt (im ländlichen Bereich)

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Leichenbitter

Der Leichenbitter (auch Leichensager, lokal schwäbisch auch Leichensäger, Leichenlader, Leichenbesorger oder Totenbitter) war bis ins 19. Jahrhundert hinein ein öffentliches Amt. Der Leichenbitter hatte vor allem die Aufgabe, die Todesnachricht an Betroffene zu überbringen und zur Beerdigung einzuladen. Neben den Vorbereitungen für Trauerfeie...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Leichenbitter
Keine exakte Übereinkunft gefunden.