Landesrecht

Unter Landesrecht wird das Recht eines Gliedstaates (Land, Bundesland) in Abgrenzung zu dem vom Gesamtstaat (Bund) gesetzten Bundesrecht verstanden. Wenn es um einen bestimmten Regelungsbereich geht, zum Beispiel um das Hochschulrecht, bezeichnet Landesrecht auch die Gesamtheit des einschlägigen Landesrechts aller Länder in Abgrenzung zum Bundes...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Landesrecht

Landesrecht

ist das besondere -> Recht eines -> Landes im Gegensatz zu einem übergeordneten Recht wie z. B. dem Bundesrecht. Es entsteht anfangs im Hochmittelalter als Landrecht im Gegensatz zum Stadtrecht. Bis in das 19. Jh. überwiegt es das gesetzte einheitliche Recht (in Deutschland). Durch die einheitliche staatliche Gesetzgebung des ausgehenden 19. ... ...
Gefunden auf http://koeblergerhard.de/zwerg-index.html

Landesrecht

Landesrecht, in Bundesstaaten das Recht der Gliedstaaten im Unterschied zum Bundesrecht.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Landesrecht

  1. das in Bundesstaaten geltende Recht der (Bundes-) Länder (im Gegensatz zum Bundesrecht des Gesamtstaats) . In Deutschland haben die Länder nach Art. 70 GG das Recht zur Gesetzgebung, soweit der Bund nicht die ausschließliche Gesetzgebung hat (Art. 73 GG) oder von der konkurrierenden od...
  2. Lan¦des¦recht [n. 1 ] Recht eines Bundesland...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.