Lagenholz

- Esther Ramharter - Feministische Ethik - Ferne - Franz-Markus Peschl - Friedrich Grimmlinger - Friedrich Wallner - Fritz Schreier - Generalismus - Georg Janoska - Gerda Walther - Gerhard Gotz - Gerhart Husserl - Gute Tat - Herta Nagel - Hetu-vidyā (ja) - Internetethik - Jean-Louis Gardies - Josef Döbber - Josef Rhemann - Kant-Preis - Kathartik...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Lagenholz

Lagenholz

Lagenholz, plattenförmige Holzwerkstoffe aus mehreren verleimten Furnieren. Die einzelnen Lagen können in ihrer Faserrichtung parallel (Schichtholz), meist um 90° versetzt (Furniersperrholz) oder sternförmig (Sternholz) liegen. Durch Verleimen unter Druck entsteht das Kunstharzpressholz.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134
Keine exakte Übereinkunft gefunden.