Kralle

Kralle, zumeist spitze, gebogene Hornstruktur am letzten Zehenglied von Wirbeltieren. Krallen sind den flachen Fingernägeln des Menschen homolog, der Unterschied zwischen Krallen und Nägeln ist bei Primaten nicht immer eindeutig. Krallen treten auf bei wenigen Amphibien, bei Reptilien, Vögeln und bei einigen Säugetieren, vor allem Raubtieren. ....
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Kralle

Die Kralle (lat. Unguicula oder Unguis) ist eine feste, gekrümmte Struktur am Ende der Extremitäten vieler Tiere. Bei Wirbeltieren, wie Amphibien, Reptilien, Vögeln und vielen Säugetieren ist sie eine aus Horn gewachsene Hautbildung an den Zehen und Fingern (Vorderzehen). Die Kralle gehört zu den Hautanhangsgebilden und ist dem Nagel der Mens...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Kralle

Kralle

Kralle in eingezogenem und ausgefahrenem Zustand Kralle, mehr oder weniger stark gekrümmte, zugespitzte epidermale Hornbildung oberseits der Zehenenden (diese überragend) bei vielen vierfüßigen Wirbeltieren; entspricht dem Huf der Huftiere und dem Nagel des Menschen und der Affen.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Kralle

Kralle , der hakenförmig gebogene scharfe Nagel der Tierzehe, besonders bei den Raubtieren; auch bildlich gebraucht.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Kralle

  1. (lateinisch Unguis) Hornbildung an der Zehenspitze von Wirbeltieren (Amphibien, Reptilien, Vögel, Säugetiere) . Die von den Krallen der Reptilien herzuleitenden Krallen der Säugetiere, speziell ausgebildet als Huf von Huftieren und als Fingernagel von Affe und Mensch, bestehen aus der d...

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Kralle

Fingernagel , Flosse , Greifhand , Hand , Nagel , Pfote , Pranke
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Kralle

Kralle

[Begriffsklärung] - Der Begriff Kralle bezeichnet Siehe auch: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Kralle_(Begriffsklärung)
Keine exakte Übereinkunft gefunden.