Kote

Höhenangabe
Gefunden auf http://www.gbt.ch/Lexikon/K/Kote.html

Kote

Höhenangabe
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42100

Kote

Kote die, Höhenkote, Topografie: die Höhenzahl eines Geländepunktes über einer Bezugsfläche, z. B. über NN (Normalnull).
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Kote

Kote , s. v. w. Kate; s. auch Salz (Salinen).
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Kote

[die; lateinisch quota] die durch Höhenmessung festgelegte Höhe eines Geländepunkts.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Kote

armselige Wohnung , behelfsmäßige Unterkunft , Bretterverschlag , Bruchbude , Bude , Budike , Erdloch , Hucke (norddeutsch) , Hütte , Kate , Kathe , Katt , Katte , Katten , Klause , Koth , Kothe , Kott , Kotte , Kotten , Schuppen , Verschlag
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Kote

Kote

[Rüstung] - Der Kote (jap. 籠手, auch 小手, 甲手 oder 篭手) bezeichnet die Arm- und Handpanzerung der japanischen Rüstung. == Beschreibung == Die Kote gibt es in zahlreichen Versionen. Es handelt sich dabei um Ärmel, die aus Leder oder Seide hergestellt und mit verschiedenen Versionen der Panzerung ausgestattet s...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Kote_(Rüstung)

Kote

[Lappland] - Der Begriff Kote wird im deutschen Sprachraum als Sammelbezeichnung für alle traditionellen Behausungen der nordeuropäischen Ethnie der Samen verwendet – sowohl für die stationären Hütten als auch für mobile Zelte. „Kote“ leitet sich vom schwedischen Wort „kåta“ (gesprochen: kohta) ab, das in ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Kote_(Lappland)
Keine exakte Übereinkunft gefunden.