Konstellation

Subst. (constellation) In der Kommunikationstechnik ein Muster der möglichen Zustände einer Trägerschwingung, denen jeweils eine bestimmte Bitkombination zugeordnet ist. Eine Konstellation zeigt die Anzahl der Zustände, die sich als eindeutige Wechsel in einem Kommunikationssignal erkennen lassen, und damit die maximale Anzahl der Bits, die mit...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40099

Konstellation

[Technik] - Als Konstellation bezeichnet man in der digitalen Übertragungstechnik die definierte Menge der Symbole, die bei einem Codierverfahren benutzt werden. Die ITU-T-Empfehlung für das Codierverfahren „V.22bis“ verwendet beispielsweise eine Konstellation aus 16 Symbolen. Dabei werden jeweils 4 Bit auf ein Symbol...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Konstellation_(Technik)

Konstellation

Als Konstellation wird in der visuellen Astronomie und der astronomischen Phänomenologie die scheinbare Stellung heller Himmelskörper zueinander bezeichnet, wie sie vom Standort eines Beobachters auf der Erde erscheint. Der Begriff setzt sich zusammen aus den lateinischen Teilen stella („Stern“) und dem Präfix con („zusammen“), frei üb...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Konstellation

Konstellation

Menge der Symbole, welche bei einem Modulationsverfahren benutzt werden. Eine Konstellation aus 16 Symbolen (V.22bis) bedeutet, dass 4 Bit pro Symbol übertragen werden. V.32 verwendet eine Konstellation aus 960 Symbolen! Die Konstellation kann als Punktmenge in der Ebene der komplexen Zahlen da...
Gefunden auf http://www.it-administrator.de/lexikon/konstellation.html

Konstellation

Konstellation die, allgemein: Gesamtheit und Gruppierung der Faktoren, die für eine Situation oder einen Vorgang bedeutsam sind.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Konstellation

Konstellation die, Chemie: die Konformation, Isomerie.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Konstellation

Konstellation: von der Erde aus gesehene Stellungen von Planeten zur Sonne; äußerer Planet: 1... Konstellation, die, Astronomie: Aspekt, von der Erde aus gesehene (Winkel-)Stellung der Sonne zu Mond oder Planeten. Je nach dem ekliptikalen Längenunterschied zwischen Gestirn und Sonne we...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Konstellation

siehe Sternbild.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42214

Konstellation

Das Zusammenstehen von einem oder mehreren Planeten am irdischen Firmament, ggf. unter Einschluss des Mondes. Steht der zunehmende Mond beispielsweise am Abendhimmel sowie Venus und Jupiter in seiner Nähe, so spricht man von einem Dreigestirn. Solche Konstellationen können recht reizvolle Himmelsanblicke bieten. Sie werden im 'Kosmos Himmelsjahr'...
Gefunden auf http://www.redshift-live.com/index.php/de/kosmos-himmelsjahr/lexikon/Konste

Konstellation

Konstellation (lat.), die Stellung von Sternen gegeneinander, von der Erde aus betrachtet, also gleichbedeutend mit Aspekten (s. d.). Die K. ist eine nahezu unveränderliche bei den Fixsternen, die danach in sogen. Sternbilder (s. d.) gruppiert sind, und eine veränderliche bei den Planeten, in Bezug dieser auf jene und aufeinander. Dieser Bezug, b...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Konstellation

  1. [lateinisch] allgemeinZusammentreffen (von Umständen) , Gruppierung, Lageverhältnis.

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Konstellation

Aggregation , Ansammlung (von) , Begebenheit , Collage , Fall , Gegebenheit , Kompilation , Konglomeration , Konsortium , Kontext , Lage , Lebenslage , Sachlage , Sachverhalt , Sammlung , Situation , Stand der Dinge , Status , Tatbestand , Umstand , Zusammenballung , Zusammenstellung , Zustand
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Konstellation

Konstellation

[Begriffsklärung] - Konstellation bezeichnet: Siehe auch: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Konstellation_(Begriffsklärung)
Keine exakte Übereinkunft gefunden.