Keratomalazie

[ Definition ] Als Keratomalazie bezeichnet man eine Erweichung und Trübung der Hornhaut (Cornea) der Augen. [ Ursachen ] Eine Keratomalazie kann durch Vitamin-A-Mangel, aber auch durch eine Maserninfektion hervorgerufen werden. Als Komplikation kann es zu einer Einschmelzung der Hornhaut kommen.
Gefunden auf http://flexikon.doccheck.com/Keratomalazie

Keratomalazie

Kerato
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42134

Keratomalazie

Kerato/malazie En: keratomalacia Erweichung der Hornhaut des Auges bei schweren Störungen der Trophik, v.a. bei Vitamin-A-Mangel (aber auch bei Masern). Erfolgt unter Austrocknung, Trübung, Infiltration (ohne wesentliche entzündliche Rea...
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro17500/r19674.000.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.