Kathodenwiderstand

(cathode resistor) Der Widerstand im Kathodenkreis einer Röhrenverstärkerschaltung. Er dient zum einen dazu, den Arbeitspunkt einzustellen, indem der über ihn flie?ende Strom eine Vorspannung erzeugt, die an der Steuerelektrode wirksam wird und den Strom begrenzt. Zum anderen dient dieser Widerstand der Signa...
Gefunden auf http://www.elektroniknet.de/lexikon/?s=2&k=K&id=31850&page=1

Kathodenwiderstand

(cathode resistor) Der Widerstand im Kathodenkreis einer Röhrenverstärkerschaltung. Er dient zum einen dazu, den Arbeitspunkt einzustellen, indem der über ihn flie?ende Strom eine Vorspannung erzeugt, die an der Steuerelektrode wir...
Gefunden auf http://www.computer-automation.de/lexikon/?s=2&k=K&id=31850&page=1
Keine exakte Übereinkunft gefunden.