Zungenbiss

Zungenbiss, meist am seitlichen Zungenrand lokalisierte Bissverletzung, die bei einem epileptischen Anfall durch Verkrampfung der Kaumuskulatur verursacht ist. Bei psychogenen Anfällen findet sich der Biss ganz überwiegend an der Zungenspitze.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Zungenbiss

Zungen/biss En: tongue bite Bissverletzung der Zunge nach epileptischem oder eklampt. Anfall mit Masseterkrampf.
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro42500/r42564.000.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.