Karlstad

Karlstad, Stadt und Binnenhafen in Südschweden, Hauptstadt des Verwaltungsgebiets Värmland. Karlstad liegt an der Mündung des Klarälv in den Vänersee. Im Mittelalter wurde die Stadt Tingvalla genannt. 1584 bekam sie Stadtrecht und erhielt ihren jetzigen Namen. Karlstad ist lutherischer Bischofssitz und hat eine Kathedrale. Maschinen, Streichh?...
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/40014

Karlstad

[Gemeinde] - == Sehenswürdigkeiten == ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Karlstad_(Gemeinde)

Karlstad

Karlstad [ˈkɑːɭstɑː(d)] ist eine schwedische Stadt in der historischen Provinz Värmland und die Hauptstadt der heutigen Provinz Värmlands län. Die 61.685 Einwohner zählende Stadt ist der Hauptort der Gemeinde Karlstad. Ursprünglich hieß die Stadt Tingvalla. == Geographie == Karlstad liegt im breiten Mündungsdelta des Klarälven an der...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Karlstad

Karlstad

Karlstad , Hauptstadt des schwed. Läns Wermland, liegt an der Eisenbahn Stockholm-Christiania, auf der vom Klarelf kurz vor seiner Mündung in den Wenersee gebildeten Tingvallaö, ist seit dem Brand von 1865 neu und regelmäßig gebaut und hat (1883) 7737 Einw. Sie ist Sitz eines Bischofs, hat ein Lehrerseminar, eine eisenhaltige Quelle, Industrie...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Karlstad

Hauptstadt der südschwedischen Provinz (Län) Värmland, an der Mündung des Klarälven in den Vänern, 81 800 Einwohner; Instrumentenbau, Textilindustrie.Externe LinksOffizielle Homepage der Stadt Karlstad in Schweden http://www.karlstad.se/apps/symfoni/karlstad/karlst...
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.