Kapazitation

Als Kapazitation wird der physiologische Reifungsprozess der Samenzellen im weiblichen Genitaltrakt bezeichnet, ohne die eine Befruchtung der Eizelle nicht möglich ist. == Physiologie == Es handelt sich dabei um einen biochemischen Umbauprozess der Samenzellen, der besonders durch das Zervixsekret begünstigt wird. Beim Menschen werden dabei inne...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Kapazitation

Kapazitation

Prozess komplexer funktioneller Veränderungen von Spermien im weiblichen Genitaltrakt zur Erlangung der Bereitschaft für die Akrosomenreaktion und damit zur Befruchtungsfähigkeit. Dekapazitationsverfahren
Gefunden auf http://vetion.de/lexikon/index.cfm?buchstabe=K&lex_go=573#573

Kapazitation

Kapazitation Als Kapazitation wird eine Reihe biochemischer Umbauprozesse am Kopf der Samenzelle bezeichnet, die der Samenzelle das Eindringen in die Eizelle ermöglichen Weitere Lexikonbegriffe zum Thema Eizelle, Samenzelle zurück
Gefunden auf http://www.schwanger-info.de/127.0.html?&cHash=0197f5732e&tx_prglossary[sho

Kapazitation

Kapazitation En: capacitation der zum Durchdringen der Hüllen der Eizelle notwendige Reifungsprozess der Spermien (mit Zerfall des Akrosoms) im Genitale der Frau, wird von Östrogenen stimuliert, von Progesteron gehemmt.
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro17500/r19220.000.html

Kapazitation

Endreifung des Spermiums zur Befruchtungsfähigkeit
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42755
Keine exakte Übereinkunft gefunden.