Blankett

Als Blankett werden bezeichnet: Siehe auch ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Blankett

Blankett

  1. [das; germanisch, französisch] eine unterschriebene Urkunde, in deren Text wesentliche Angaben zwecks späterer Eintragung offen gelassen sind; blanko .
  2. Blan¦kett [n. 1 ] nicht völlig ausgefülltes aber unterschriebenes Formular,[bes.] Wechsel

Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42303

Blankett

Blankẹtt das, unausgefüllter oder noch nicht völlig ausgefüllter Vordruck einer Urkunde.
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42134

Blankett

Blankett (Blanquet, Blanko, franz. Carte blanche, engl. Blank charter, ital. Carta bianca), eine nicht ausgefüllte Vollmacht, welche lediglich aus der Namensunterschrift des Vollmachtgebers besteht, über der leerer Raum gelassen ist, den der Bevollmächtigte selbst mit Bezug auf den Umfang oder die Art des ihm anvertrauten Geschäfts ausfüllt. B...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Blankett

Ein Blankett ist ein weißes Ragout (fr.: blanc = weiß) aus hellem Fleisch, meist Kalb, Huhn oder Kaninchen. Zudem gibt es einige Rezeptvariationen mit Lamm oder Schwein. Zur Zubereitung eines Blanketts wird das Fleisch in mundgerechte Würfel geschnitten und in einem Fond aus hellem Wurzelgemüse (La...
Gefunden auf

Blankett

Mit Blankett wird eine Urkunde bezeichnet die mit einer Blankounterschrift, d.h. einer Unterschrift vor vollständiger Ausfüllung der Urkunde, versehen ist. Beispiel ein unterschriebener Scheck, bei dem noch nicht der Name des Empfängers und die Summe eingetragen sind (sog. Blankoscheck). Ein Blankett wird durch die Vervollständigung der Urkunde...
Gefunden auf http://www.lexexakt.de/glossar/blankett.php
Keine exakte Übereinkunft gefunden.