Kabelfernsehen

Kabelfernsehen, Verbreitung von Fernsehprogrammen über Breitband- oder Glasfaserkabel (siehe Faseroptik). Die technische Kapazität des Kabels ermöglicht die Übertragung zahlreicher Programme (1997 waren es rund 33) und garantiert einen störungsfreien Empfang. Die Einspeisung ins Kabelnetz erfolgt über Fernmeld...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Kabelfernsehen

Breitbandkabel ist seit Mitte der 1990er-Jahre fast schon so etwas wie der herkömmliche Weg der Herbeiführung von Satellitenprogrammen zum Fernsehteilnehmer (= Kabelfernsehen) geworden. Satellitenprogramme werden seit 1984 in die Kabelnetze eingespeist, seit 1988 sind Satellitenprogramme in sämtlichen Kabelnetzen zu empfangen. Nach Beginn der fl...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40044

Kabelfernsehen

Eine Verteilung von Fernsehprogrammen, ursprünglich über Kupferkabel in die einzelnen Fernsehhaushalte. Über Kupferkabel können gleichzeitig eine analoge und eine digitale Fernsehausstrahlung stattfinden, letztere über den DVB-C-Standard. Darüber lassen sich auch HDTV-P...
Gefunden auf http://bet.de/Lexikon/Begriffe/kabelfernsehen.htm

Kabelfernsehen

Verbreitung von Fernsehsignalen über Telefon- oder Glasfaser-Kabelnetze. Eingeführt Ende der 1940er Jahre in den USA zur Verteilung von Fernsehsignalen in entlegenen Regionen ohne Fernsehempfang, wurde das Kabelfernsehen in den 1970er Jahren zu einem kommerziellen Faktor und einem wichtige...
Gefunden auf http://filmlexikon.uni-kiel.de/index.php?action=lexikon

Kabelfernsehen

Beim Kabelfernsehen werden Bild- und Tonsignale, insbesondere Rundfunkprogramme, über ein Breitbandkabel zu den Endkunden übertragen. == Empfangstechnik == Zum Empfang benötigt man in der Regel ein Antennenkabel, über das man die Antennensteckdose des Fernsehers oder anderer Empfangsgeräte wie Videorekorder oder Digitalreceiver (digital, hier...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Kabelfernsehen

Kabelfernsehen

Kabelfernsehen, Verteilung von Fernsehprogrammen im Rahmen des Kabelrundfunks. Das Kabelfernsehen setzt ein breitbandiges Kabelnetz voraus; dabei werden mehrere Fernsehprogramme übertragen und in Gemeinschaftsempfangsanlagen in die Frequenzbereiche der Fernsehempfänger umgesetzt. ûber Breitbandkabel...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Kabelfernsehen

  1. Bertelsmann Lexikon Verlag, Güein Fernsehsystem, bei dem eine leistungsfähige Großantenne die ausgestrahlten Fernsehsignale empfängt und an eine elektronische Kontrollzentrale zur Verstärkung, Filterung und Umformung weitergibt. Von dort führen koaxiale Kabel oder Glas...

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Kabelfernsehen

Kabelfernsehen (Kabelrundfunk), die Möglichkeit, Radio- und Fernsehprogramme mittels eines Leiters von hoher Frequenzbreite (Koaxial- oder Glasfaserkabel) zum Hörer bzw. Zuseher zu übertragen. Ursprünglich als Mittel zur Behebung der Knappheit an terrestrischen Sendefrequenzen eingesetzt, entstanden in Österreich seit 1975 ...
Gefunden auf http://www.aeiou.at/aeiou.encyclop.k/k002224.htm
Keine exakte Übereinkunft gefunden.