Indulgenz

Indulgentia (lat. „Nachsicht, Gnade“) ist ein Straferlass im römischen Rechtswesen. Im Großen ausgeübt wurde die Indulgenz besonders bei feierlichen Anlässen, was etwa einer Amnestie durch spätere Regenten oder Staatsoberhäupter entspricht. Indulgentia wurde ferner eine auf Kaisermünzen vorkommende Personifikation der Gnade genannt. In ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Indulgenz

Indulgenz

Indulgẹnz die, 1) Nachsicht; 2) Straferlass; 3) Ablass, Nachlass der zeitlichen Sündenstrafen.
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42134

Indulgenz

  1. [die; lateinisch] Nachsicht, Straferlass.

Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42303

Indulgenz

Entgegenkommen , Freundlichkeit , Güte , Gütigkeit , Herzensgüte , Herzlichkeit , Liebenswürdigkeit , Milde , Mildtätigkeit , Wärme , Warmherzigkeit , Wohlwollen
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Indulgenz

Indulgenz

Indulgenz (lat.) ist eine andere Bezeichnung für Straferlaß.
Gefunden auf http://www.lexexakt.de/glossar/indulgenz.php
Keine exakte Übereinkunft gefunden.