Indiana

Indiana, einer der Bundesstaaten im östlichen Mittleren Westen der Vereinigten Staaten (USA). Im Norden grenzt Indiana an die US-Bundesstaaten Illinois und Michigan, im Osten an Ohio, im Süden an Kentucky und im Westen ebenfalls an Illinois. Indiana trat am 11. Dezember 1816 als 19. Mitglied den USA bei. Zu Begin...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Indiana

[Begriffsklärung] - Indiana steht für Siehe auch ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Indiana_(Begriffsklärung)

Indiana

Indiana (englisch Indiana [ˌɪndɪˈænə]) ist ein Bundesstaat der Vereinigten Staaten von Amerika, die Hauptstadt ist Indianapolis. Die postalische Abkürzung des Staates ist IN. Die Bewohner Indianas werden Hoosier genannt, daher auch der Beiname „The Hoosier State“. Indiana bedeutet „das Land der Indianer“. == Geographie == === Nachba...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Indiana

Indiana

Robert Indiana: American Dream (1961) Indiana , Robert, eigentlich R. Clark , amerikanischer Maler und Grafiker, * New Castle (Indiana) 13. 9. 1928. Wichtiger Vertreter der amerikanischen Pop-Art. Sein Werk wird wesentlich bestimmt durch geometrische Figuren und vorgeprägte Zeichen wie z. B. Za...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Indiana

Indiana (abgekürzt Ind.), einer der Vereinigten Staaten Nordamerikas, zwischen 37° 51'-41° 46' nördl. Br. und 84° 49'-88° 2' westl. L. v. Gr. gelegen, grenzt im N. an Michigan und an den Michigansee, im O. an Ohio, im SO. und S. an Kentucky, im W. an Illinois und umfaßt einen Flächenraum von 94,143 qkm (1709,7 QM.). Das ganze Land b...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Indiana

[indi'ænə] (Abkürzung Ind.) zentraler Nordstaat der USA, 94 328 km², 6,08 Mio. Einwohner, davon 8,4% Schwarze; Hauptstadt und größte Stadt Indianapolis ; wichtiger Agrarstaat, besonders Anbau von Mais und Sojabohnen; Schweine- und Rindermast; Industrie besonders i...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Indiana

Der Bundesstaat im Mittelwesten der USA mit der Hauptstadt Indianapolis wurde im Jahre 1733 durch Weiße besiedelt. Er grenzt im Norden an den Michigan-See, der eine mildernde Wirkung auf das ansonsten extreme Klima ausübt. Der Schweizer Winzer Jean Jacques Dufour (1763-1827) legte im Jahre 1802 am Ohio-Fluss im heute so benannten Switzerland-Coun...
Gefunden auf http://www.wein-plus.eu/de/Indiana_3.0.6672.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.