Impetus

Ịmpetus der, Impuls, (innerer) Antrieb, Anstoß; Schwungkraft, Ungestüm.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Impetus

Impetus (lat.), Ungestüm, heftiger Angriff; im Strafrecht eine Unterart des Dolus (s. d.), rechtswidriger Vorsatz, welcher in leidenschaftlicher Erregung gefaßt wurde. Namentlich wird die im Affekt verübte Tötung nicht als Mord, sondern als Totschlag und daher milder als jener bestraft.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Impetus

  1. [der; lateinisch] Ungestüm; Antrieb, Drang.

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Impetus

[lateinisch, eigentlich "das Vorwärtsdrängende"], (innerer) Antrieb, Impuls, Anstoß; Schwung, (Kraft), Ungestüm. [VoL 5, S. 545; PC-Bib] [4.7.03]
Gefunden auf http://www.eckhart.de/index.htm?begriffe.htm

Impetus

Anregung , Anstoß , Auslöser , Impuls , Impuls , Initiierung , Schwungkraft , Stoßkraft , Stoßkraft , vorwärts drängende Kraft , Wucht
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Impetus
Keine exakte Übereinkunft gefunden.