Illampu

Illampu, Berg im Westen Boliviens, nördlich von La Paz in den Anden (Cordillera Oriental oder Real). Vom Illampu aus hat man einen weiten Blick über den Titicacasee, und vom See aus bietet der Berg eines der großartigsten Panoramen in Amerika. Das Bergmassiv hat drei Hauptgipfel. Sein nördlichster, der Nevada Illampu, ist 6 485 Meter hoch
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Illampú

Der Illampú ist ein Berg in Bolivien. == Lage == Der Illampú (der Gott der Stürme) liegt in den Anden in Bolivien östlich des Titicacasees und im Norden der Hauptstadt La Paz. Mit 6.368 Metern ist er der vierthöchste Berg Boliviens und der dritthöchste der Cordillera Real. Er ist der erste hohe nördliche Gipfel in der Kette der Real Norte u...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Illampú

Illampu

Illampu , Nevado de Sorata, Berg im Norden der Cordillera Real, Bolivien, mit zwei Gipfeln, Ancohuma (Jankhouma, 6 427 m über dem Meeresspiegel) und Illampu (6 368 m über dem Meeresspiegel).
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Illampu

Illampu , Berg, s. Sorata.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Illampu

[il'jampu] Berg in der Cordillera Real in Bolivien, stark vergletschert, 6360 m.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.