Ikonostasis

Ikonostasis (Ikonostas, griech., "Bilderwand"), in der griechisch-katholischen Kirche eine hohe, oft bis zum Gewölbe hinaufreichende Holz- oder Marmorwand, welche das Allerheiligste von dem Versammlungsraum der Gemeinde abschließt und mit den Bildnissen der Hauptheiligen geschmückt ist.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Ikonostasis

I¦ko¦no¦sta¦sis I¦ko¦nos¦ta¦sis [f. -; -sen; in griech.-orthodoxen Kirchen] den Altarraum vom Gemeinderaum trennende, dreitürige, mit Ikonen bedeckte Wand [
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.