Iasi

Iasi (auch Jassy), Hauptstadt der Region Ostrumänien, am Fluss Bahlui (Nebenfluss des Prut) gelegen. Iasi ist ein wichtiges Kommunikations- und Industriezentrum (Kunststoffe, Keramik, Möbel, Textilien, Tabak und Nahrungsmittel) sowie Sitz eines römisch-katholischen Erzbistums. Neben Museen für Kunst, Geschicht...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

IASI

Engl. Akronym für Infrared Atmospheric Sounding Interferometer; sondierendes Instrument auf der METOP-Serie; das sondierende Interferometer dient der Erstellung von Temperatur-, Wasserdampf- und anderer Spurengasprofilen der Atmosphäre.
Gefunden auf http://fe-lexikon.info/lexikon-i.htm

Iasi

Iasi , deutsch Jassy, Hauptstadt des Kreises Iasi in Nordostrumänien, größte Stadt der Region Moldau, am Bahlui, 304 000 Einwohner; Sitz eines rumänisch-orthodoxen Metropoliten und eines katholischen Bischofs; Universität (gegründet 1860), technische Hochschule u. a. Hochschulen, Konservatoriu...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Iasi

(deutsch Jassy) Hauptstadt des rumänischen Bezirks Iaşi (5476 km², 817 000 Einwohner) , in der Moldau, 321 000 Einwohner; Universität (gegründet 1860) , medizinisch-pharmazeutische u. a. Institute, Erzbischofssitz; Kirche Trei IerarchiBertelsmann Lexikon VerlagDie Ki...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Iași

Iași (gesprochen jaʃʲ, {DeS|Jassy, veraltet Jaßenmarkt}, {RuS|Яссы/Jassy}, {HuS|Jászvásár}, {HyS|Yash}, {TrS|Yaş}) ist eine Universitätsstadt im Nordosten Rumäniens in der Region Moldau und die Hauptstadt des gleichnamigen Kreises. Historisch war sie die wichtigste Stadt des Fürstentums Moldau. Am 1. Januar 2009 hatte sie 308.843 Ei...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Iași

Iași

[Begriffsklärung] - Iași ist der Name mehrerer Ortschaften in Rumänien: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Iași_(Begriffsklärung)
Keine exakte Übereinkunft gefunden.