Hanf

Zähe, wasserfeste Bastfaser aus der in Europa und Asien kultivierten Einjahrespflanze Hanf, deren Stauden bis zu 3,5 m hoch wachsen. Sie kännen zur Herstellung von Zellstoff und Papier genutzt werden.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40009

Hanf

Hanf, einjährige krautige Pflanze aus der Familie der Hanfgewächse. Die ursprünglich in Zentralasien heimische Art bildet zwei Unterarten, deren Nutzungsmöglichkeiten grundverschieden sind: den Indischen Hanf, dessen Inhaltsstoffe als Drogen verwendet werden, und den Faserhanf, dessen verschiedene Sorten zur Gewi...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Hanf

Faserpflanze, siehe auch Nachwachsende Rohstoffe.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/40043

Hanf

Hanf ist eine einjährige Kurztagspflanze mit verzweigtem Stängel, der 5 bis 20 cm dick wird. Er trägt fremdbefruchtende, windbestäubende Blüten und die Frucht ist eine Nuss mit nur einem ölhaltigem Samen, der 2 bis 5 mm groß wird.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/40122

Hanf

[Hennef] - Hanf ist ein Ortsteil der Stadt Hennef (Sieg) im Rhein-Sieg-Kreis in Nordrhein-Westfalen. Der Kapellenort liegt im Hanfbachtal. Das heutige Dorf Hanf bildete schon früher mit den benachbart liegenden Wohnplätzen Meisenhanf, Hanfmühle und Halmshanf eine dörfliche Gemeinschaft. == Geschichte == Nach einer Stati...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Hanf_(Hennef)

Hanf

== Geschichte == === Frühgeschichte und Antike === Hanf (Cannabis sativa L.) wurde in China schon seit langem genutzt. Ma, wie die Chinesen den Hanf nannten, lieferte ihnen nicht nur wohlschmeckende und nahrhafte Samen, auch die Stängel mit ihren besonders langen und nahezu unverwüstlichen Fasern wusste man schon früh zu schätzen. Bereits im ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Hanf

Hanf

I als Abgabe II besondere Vorschriften
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

Hanf

Die botanisch Cannabis sativa genannte erstaunlich schnell nachwachsende Nutzpflanze H. ist ein Wunder an Vielseitigkeit. Bereits im 2. Jhdt. v.u.Z. wurde in China die Papierherstellung aus H. erfunden. Schon früh wurden Seile und Segel und Kleidungsstücke, die besonders haltbar sein mußten, aus H. hergestellt. Die Samen sind wertv...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42007

Hanf

(Hanfpflanze) Hanf gehört zu den höchst entwickelten Pflanzenfamilien der Erde und kann in fast allen Klimazonen angebaut werden. Er wird der Pflanzenfamilie der Cannabaceae zugeordnet, zu der unter anderen auch Hopfen gehört. Man unterscheidet bei Hanf je nach Nutzung zwischen Ca...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42035

Hanf

Cannabis indica (indischer Hanf) oder sativa (Riesenhanf). Wertvolle Kulturpflanze, die - ausgehend von den USA - wegen der harzigen, euphorisierenden Ausseidungen der weiblichen Pflanze, in vielen Ländern der Erde verboten wurde und deren Bedeutung deshalb stetig zurückgeht. Erst in den l...
Gefunden auf http://naturheilkundelexikon.de/0186a2921d05add16/0186a292a60bf3533.html

Hanf

Hanf (Canabis sativa ssp. sativa) Feld mit Faserhanf, auch: Gewöhnlicher Hanf Der Hanf ist eine alte Kulturpflanze, er war bereits im 3. Jahrtausend v. Chr. in China bekannt. Die Faser des Hanfs dient zur Herstellung von Nähgarnen, Bindfäden, Schnüren und Seilen sowie von Segeltuch, Gurten,...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Hanf

Hanf, Hanft, Familiennamenforschung: Berufsübername zu mittelhochdeutsch han(e)f »Hanf« für den Hanfbauern oder -händler.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Hanf

. Der echte H., Cannabis sativa, ist, wenn auch jünger als der Flachs, eine der ältesten Faserpflanzen. Sein Anbau läßt sich in Indien bis in den Anfang des ersten Jahrtausends vor Christi zurückverfolgen. Er diente dort in erster Linie zur Gewinnung des als narkotisches Genußmittel oder Heilmittel ...
Gefunden auf http://www.ub.bildarchiv-dkg.uni-frankfurt.de/Bildprojekt/Lexikon/Standardf

Hanf

Hanf (ahd. hanaf, mhd. han[e]f, hanff; Cannabis sativa). Einjährige Pflanze, die nur einen einzelnen Stengel von 2 - 4 m Höhe treibt; mit kleinen, windbestäubten Blüten und langstieligen, fingerförmigen Blättern. Die Stängel der Pflanze enthalten Fasern (Bastfasern) von weißlicher, grauer, grünliche...
Gefunden auf http://www.mittelalter-lexikon.de/

Hanf

Hanf En: hemp Fach: Botanik Cannabis indica ('Indischer H.'), Apocynum cannabinum ('Amerikanischer oder Kanadischer H.'). S.a. Haschisch.
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro15000/r15051.000.html

Hanf

<i>Beschreibung</i> Einjähriges, zweikeimblättriges Nessel- oder Maulbeergewächs (lat. Cannabis sativa) mit einer Vegetationszeit von ca. 110-140 Tagen, bei dem einzelne Stengel nur männliche, andere nur weibliche Blüten tragen, die trauben- oder rispenartig zusammenstehen. Die weiblichen Pflanzen erreichen in der Regel eine Höhe ...
Gefunden auf http://www.raumausstattung.de/wohnen/querverweis-seriennummer-2094.htm

Hanf

Hanf (Cannabis L.), Gattung aus der Familie der Kannabineen, mit nur einer Art, C. sativa L. (s. Tafel "Spinnfaserpflanzen"), ein einjähriges, aufrechtes, rauh kurzhaariges Kraut mit meist ästigem, bis 1,5 m (var. chinensis bis 6 m) hohem Stengel, langgestielten, gefingerten, 5-7- (selten 9-) zähligen Blättern, grob gesägten, lanzett...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Hanf

  1. (Cannabis sativa) Indischer Hanf, Cannabis sativa var. indicaeinjährige, krautige Pflanze aus der Familie der Hanfgewächse , die 4 m hoch werden kann und heute über alle gemäßigten und subtropischen Gebiete verbreitet ist. Der St&...
  2. (Ostindischer Hanf) Crotalaria .
  3. Hanf [m. -(e) s; nur Sg.] 1 Kulturpflanze mit tief gefingerten B...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Hanf

    [Begriffsklärung] - Hanf steht für: Hanf ist der Familienname folgender Personen: Siehe auch: ...
    Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Hanf_(Begriffsklärung)
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.