Handelsgesetzbuch

Das Handelsgesetzbuch gibt es in Deutschland wie in Österreich. Es beinhaltet, wie der Name schon sagt, das Handelsrecht und gilt für Kaufleute. Das Handelsgesetzbuch ist unterteilt in: 1 Buch: Handelsstand 2 Buch: Handelsgesellschaften und stille Gesellschaft 3 Buch: Rechnungslegung 4 Buch: Handelsgeschäfte 5 Buch: Seehandel Durch die Rechtspre...
Gefunden auf http://www.mein-wirtschaftslexikon.de/h/handelsgesetzbuch.php

Handelsgesetzbuch

Handelsgesetzbuch, (abgekürzt: HGB) Gesetzbuch vom 10. Mai 1897, das am 1. Januar 1900 in Kraft trat und seither das vom allgemeinen bürgerlichen Recht abweichende Sonderrecht des Handels regelt. Als Nachfolgewerk des Allgemeinen Deutschen Handelsgesetzbuches, welches zwischen 1862 und 1864 in den einzelnen deutschen Bundesstaaten eingeführt w.....
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Handelsgesetzbuch

Das Handelsgesetzbuch (HGB) enthält den Kern des Handelsrechts in Deutschland. Das Bürgerliche Gesetzbuch gilt für Kaufleute neben dem HGB nur subsidiär. Das HGB setzt vor allem auf den Rechtsschein, um die vorzunehmenden Geschäfte zu erleichtern. Daneben enthält das HGB die Regelungen für die OHG, die KG und die stille Gesellschaft. Für K...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Handelsgesetzbuch

Handelsgesetzbuch

ist das den Handel regelnde besondere Gesetzbuch. Es erscheint 1808 als (franz.) Code (M.) de commerce in Frankreich, wo schon -> ordonnances von 1673 und 1681 vorangegangen waren (-> Spanien 1829 [Código de comercio], -> Portugal 1833, -> Niederlande 1838). Im -> Deutschen Bund wird nach einem vergeblichen Versuch von 1848 auf bayer...
Gefunden auf http://koeblergerhard.de/zwerg-index.html

Handelsgesetzbuch

Siehe: HGB.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42101

Handelsgesetzbuch

Abkürzung: HGB Es enthält das Handelsrecht für Deutschland und Österreich. In ihm sind die Rechtsverhältnisse der Kaufleute geregelt. Das HGB ist online abrufbar.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42116

Handelsgesetzbuch

(HGB) Das Gesetzbuch vom 10.05. 1897, in Kraft seit dem 1.1. 1900, regelt das Handelsrecht. Vorgänger war das 'Allgemeine Deutsche Handelsgesetzbuch', das 1862-64 in den einzelnen deutschen Staaten eingeführt wurde.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42155

Handelsgesetzbuch

Das Handelsgesetzbuch ist das in Deutschland bzw. Österreich gültige juristische Dokument, welches das Handelsrecht als Sonderrecht des Kaufmanns regelt. Aufbau des HGB: Die handelsrechtlichen Bestimmungen für Unternehmen in der Schweiz sind vornehmlich im Schweizer Obligationenrecht (OR) fixiert. Das Schweizerische Obligationenre...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42166

Handelsgesetzbuch

(HGB) Das Handelsgesetzbuch (HGB) ist ein spezielles Regelungswerk für Kaufleute, das am 10. Mai 1897 erlassen wurde und am 1. Januar 1900 in Kraft trat. Das neue doppische Haushalts- und Rechnungswesen in der öffentlichen Verwaltung orientiert sich in vielerlei Hinsicht...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42185

Handelsgesetzbuch

Das Handelsgesetzbuch ist eines der wichtigsten juristischen Werke in Deutschland und regelt Verträge, an denen mindestens ein Kaufman beteiligt ist. In Kraft getreten ist das HGB im Jahr 1900.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42242

Handelsgesetzbuch

Handelsgesetzbuch , s. Handelsrecht.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Handelsgesetzbuch

  1. (Abkürzung HGB) vom 10. 5. 1897 (in Kraft getreten am 1. 1. 1900) mit zahlreichen Änderungen, Grundlage des allgemeinen Handelsrechts ; enthält Bestimmungen über den Handelsstand (z. B. Kaufmannseigenschaft, Handelsregister, Firma, Handelsvertreter, Handelsmakler mit bedeuten...
  2. Han¦dels¦ge¦setz¦buch [n. -(e) s; nur Sg.] den Hand...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Handelsgesetzbuch

    Handelsgesetzbuch siehe Handelsrecht.
    Gefunden auf http://www.aeiou.at/aeiou.encyclop.h/h146391.htm

    Handelsgesetzbuch

    Das Handelsgesetzbuch bildet die gesetzliche Grundlage fuer alle Kaufleute, die ein Handelsgewerbe ausueben. Es regelt bedeutungsvolle Fragen zum Handelsrecht, betrifft die Rechtsformen, die Vorschriften fuer die Buchfuehrung im Unternehmen, due Handelsgeschaefte, An-, Um- und Abmeldungen eines Handelsgewerbes, die Vorschriften zur Handlungsvollmac...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42749

    Handelsgesetzbuch

    [Begriffsklärung] - Handelsgesetzbuch bezeichnet: Siehe auch: ...
    Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Handelsgesetzbuch_(Begriffsklärung)

    Handelsgesetzbuch

    [Österreich] - Das Allgemeine Deutsche Handelsgesetzbuch wurde 1862 unter der Bezeichnung Allgemeines Handelsgesetzbuch im Kaisertum Österreich eingeführt. Nach dem Anschluss Österreichs 1938 wurde das deutsche HGB in Österreich eingeführt und durch die Vierte Verordnung zur Einführung handelsrechtlicher Vorschriften...
    Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Handelsgesetzbuch_(Österreich)

    Handelsgesetzbuch

    [Lettland] - Das Lettische Handelsgesetzbuch (lettisch Komerclikums – „Das Handelsgesetz der Republik Lettland“) ist ein im Jahr 2000 verabschiedetes lettisches Gesetz im Gebiet des Handelsrechts. Es ist ein kodifizierter Rechtsakt, ein Handelsgesetzbuch, gültig seit 2002. Das Handelsgesetzbuch definiert die Begriffe...
    Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Handelsgesetzbuch_(Lettland)
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.