Guar

(Guaran, Guarkernmehl) mehlartiges Polysaccharid aus 65% Mannose und 35% Galactose; gewonnen aus der Guarbohne, Cyamopsis tetragonoloba. Als Zusatzstoff (E412) zur Verdickung von Soßen, Suppen und Puddingprodukten zugelassen. Guar ist unverdaulich und auf das achtfache quellfähig. Es wird ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Guar

(Guarkernmehl) Wohl kein Ballaststoff ist in seiner medizinischen Wirkung so gut untersucht worden wie Guar oder Guarkernmehl. Es wird aus dem gemahlenen Samen des in Indien und Pakistan beheimateten Guar-Baumes (Cyamopsis teragonolobus) gewonnen. Hauptbestandteil der Guarkerne, botanisch sind es Bohnen, ist Galakto-Mannan, ein Vielfachzucke...
Gefunden auf http://www.amapur.de/glossar-html-Begriff,,Guar+%28Guarkernmehl%29#G
Keine exakte Übereinkunft gefunden.