Grube

1.Kurzbeschreibung für Grubengebäude 2.veralterter Begriff für ein Bergwerk.
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/40037

Grube

[Holstein] - Grube ist eine Gemeinde im Kreis Ostholstein in Schleswig-Holstein. Zur Gemeinde Grube gehören folgende Ortschaften bzw. Wohnplätze: Gruberdieken, Gruber Fähre, Gruberfelde, Gruberhagen, Konzerberg, Muchelsdorf, Rosenfelde, Rosenhof, Schusterkrug, Siggeneben und Weberkamp. == Geografie == Grube liegt in Wagr...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Grube_(Holstein)

Grube

[Weser] - Die Grube ist ein 18,1 km langer, orografisch linker bzw. nordwestlicher Nebenfluss der Weser im Kreis Höxter, Nordrhein-Westfalen (Deutschland). == Verlauf == Das Quellgebiet des Bachs Grube liegt nordöstlich von Hohehaus und südlich von Löwendorf{GeoQuelle|DE-NW|TIM}, beides Stadtteile von Marienmünster. Di...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Grube_(Weser)

Grube

Grube steht für: sowie Grube ist der Name folgender geographischer Objekte: Ortsteile: Gewässer: Grube ist der Familienname folgender Personen: Siehe auch: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Grube

Grube

I Erdaushebung verschiedener Art und Bestimmung 1 Grab(stätte) 2 Schindgrube 3 als Zeichen der Beschlagnahme 4 Stadt- oder Dorfgraben 5 als Grenzmarke 6 Grenzsteingrube -- beim Grenzeid 7 Loch für Rebsetzlinge 8 unterirdischer Keller im Gegensatz zum ebenerdigen 9 Rinnstein 10 A...
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

Grube

(trench) Eine rtliche Vertiefung oder Oberflchennderung. Sie ist bei Halbleiterstrukturen relevant. Auch in CDs und CD-ROMs werden Gruben angelegt, die eine geringere Reflektivitt haben als ihre Umgebung.
Gefunden auf http://www.elektroniknet.de/lexikon/?s=2&k=G&id=14634&page=1

Grube

Grube, allg.: große Vertiefung in der Erde.
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42134

Grube

Grube, Familiennamenforschung: 1) Grub 1). 2) Herkunftsname zu dem gleich lautenden Ortsnamen (Holstein, Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg, Sachsen, Nordrhein-Westfalen).
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42134

Grube

(Text von 1910) Grab 1). Grube 2). Gruft 3). Eine in die Erde gegrabene Vertiefung nennt man Grube (von graben), z. B. Düngergrube, Kalkgrube, Lehmgrube usw. Das Wort wird dann weiter auf kleine rundliche Vertiefungen überhaupt angewendet, z. B.
Gefunden auf http://www.textlog.de/synonyme-grab-grube-gruft.html

Grube

  1. Grube , eine in die Erde von oben nach unten mittels Grabens gemachte Höhlung. Die Alten bedienten sich solcher Gruben als Zisternen (s. d.), Getreidemagazine (Silos, wie noch heute allgemein in Ungarn als Getreidespeicher), Vorratskammern, in welchem Fall sie dann mit Holz ausgekleidet oder ausgemauert wurden, sowie auch um Tiere oder sel...
    Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

    Grube

    1. allgemeine Vertiefung, Höhlung; besonders der einzelne Bergbaubetrieb (Bergwerk , Zeche) . Bergbau .
    2. Gru¦be [f. 11 ] 1 (ausgegrabene oder eingedrückte) rundliche Vertiefung; eine G. im Boden; eine G. im Kissen; eine G. ausheben 2 Bergwerk; in die G. fahren [Bgb.; auch übertr.] sterben 3 rundliche Vertiefung (Hals~)

    Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Grube

    (trench) Eine ürtliche Vertiefung oder Oberflächenänderung. Sie ist bei Halbleiterstrukturen relevant. Auch in CDs und CD-ROMs werden Gruben angelegt, die eine geringere Reflektivität haben als ihre Umgebung.
    Gefunden auf http://www.computer-automation.de/lexikon/?s=2&k=G&id=14634&page=1

    Grube

    Bergwerk , Kuhle , Loch , Mine , Mulde , Pütt , Schacht , Tagebau , Zeche
    Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Grube

    Grube

    [Wismar] - Die Grube ist ein regulierter Bach in Wismar in Mecklenburg-Vorpommern. In amtlichen Karten trägt er die Bezeichnung Mühlenbach. In der Innenstadt unterteilt sich die Grube, der Fließrichtung folgend, in die Abschnitte Mühlengrube, Frische Grube und Runde Grube. Die parallel zum Wasserlauf führenden Straßen...
    Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Grube_(Wismar)

    Grube

    [Neutrebbin] - Grube ist ein Dorf, das heute zur Gemeinde Neutrebbin im Landkreis Märkisch-Oderland gehört. == Geographische Lage == Grube befindet sich südöstlich von Neutrebbin in direkter Nachbarschaft und liegt etwa zwölf Kilometer südöstlich von Wriezen. Im Jahre 2005 lebten etwa 75 Einwohner im Ort. == Geschich...
    Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Grube_(Neutrebbin)

    Grube

    [Achtung: Schreibweise von 1811] Die Grube, plur. die -n, Diminut. das Grübchen, Oberd. das Grüblein. 1. Eine in die Erde gegrabene Öffnung oder Vertiefung; im gemeinen Leben ein Loch. 1) Überhaupt. Eine Grube graben oder...
    Gefunden auf https://lexika.digitale-sammlungen.de/adelung/lemma/bsb00009132_2_3_3277
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.