Gewässerschutz

Ziel beim Gewässerschutz ist es, den Eintrag von Pflanzenschutz- und Düngemitteln zu vermeiden oder soweit wie möglich zu reduzieren. Pflanzenschutzmittel werden nur zugelassen, wenn bei sachgerechter Anwendung kein Eintrag in das Grundwasser zu erwarten ist. Der Eintrag von Pflanzenschutzmitteln in Oberflächengewässer ist grundsätzlich nicht...
Gefunden auf http://www.bauernhof.net/lexikon/lex_fg/Gewasserschutz.htm

Gewässerschutz

Gewässerschutz in der Landwirtschaft umfasst alle Maßnahmen, um die Verunreinigung von Gewässern zu vermeiden und die natürliche Selbstreinigung zu erhalten. Zu diesem Zweck werden in verschiedenen Gesetzen und Verordnungen Regelungen getroffen. Eine Maßnahme ist die Einrichtung von Wasserschutzgebieten, in denen u.a. f&u...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/40043

Gewässerschutz

ist Teil des Umweltschutzes und faßt die Verpflichtung für jedermann, die Gewässer vor Verunreinigungen und sonstigen nachteiligen Veränderungen zu schützen, zusammen.
Gefunden auf http://www.wasser-lexikon.de/gewasserschutz/

Gewässerschutz

G. wird zur Notwendigkeit durch die vielfältige Nutzung von Gewässern (Gewässerbelastung).
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/40122

Gewässerschutz

Der G. ist ein wichtiger Teilbereich des Umweltschutzes. Nach dem Wasserhaushaltsgesetz (WHG) des Bundes ist jedermann verpflichtet, bei Maßnahmen, die sich auf ein Gewässer auswirken können, alles zu tun, um eine Verunreinigung oder sonstige nachteilige Veränderung des Wassers zu vermeiden.
Gefunden auf http://www.stmugv.bayern.de/service/lexikon/g.htm

Gewässerschutz

Als Gewässerschutz bezeichnet man die Gesamtheit der Bestrebungen, die Gewässer (Küstengewässer, Oberflächengewässer und das Grundwasser) vor Beeinträchtigungen zu schützen. Der Gewässerschutz hat verschiedene Zwecke: Gewässerschutz wird deswegen teils nutzungsorientiert, teils losgelöst von Nutzungsinteressen betrieben. Zwischen diesen...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Gewässerschutz

Gewässerschutz

umfaßt alle Maßnahmen, um die Verunreinigung der natürlichen. Gewässer zu vermeiden und die natürliche Selbstreinigung zu erhalten.
Gefunden auf http://dezentrales-abwasser.de/Allgemein/lexikon.htm

Gewässerschutz

Die Gewässerreinhaltung ist ebenfalls Teil des Gewässerschutz, obwohl sie strenggenommen erst dann zur Anwendung kommt, wenn der Gewässerschutz nicht wirksam war. - 12193/2004-07-14Der Gewässerschutz umfasst alle Maßnahmen, um die Verunreinigung der natürlichen Gew&aum...
Gefunden auf http://umweltdatenbank.de/lexikon/gewaesserschutz.htm

Gewässerschutz

Gewässerschutz: Der grüne Algenteppich zeugt von einer Eutrophierung des Gewässers. Ziel des Gewässerschutzes ist, die Lebensräume von Tieren und Pflanzen zu erhalten und die Funktionsfähigkeit des Naturhaushaltes zu sichern. Außerdem soll für den Menschen die Lieferung von einwandfre...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Gewässerschutz

die Gesamtheit der Maßnahmen gegen die Beeinträchtigung der natürlichen Gewässer durch Siedlungs- und Industrieabwässer oder durch Bodenentwässerung. Die Schutzbestimmungen sind in zahlreichen nationalen und internationalen Regelungen festgelegt. Sein Geltungsbereich e...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Gewässerschutz

Gewässerschutz: Auf der Grundlage des Wasserrechtsgesetzes von 1934 (wiederverlautbart 1959, wesentlich geändert 1990) unterliegen alle nicht bloß geringfügigen Einwirkungen auf Tag- und Grundwässer einer behördlichen Bewilligungspflicht. Die verschärften Anforderungen seit 1990 machten das österreichische W...
Gefunden auf http://www.aeiou.at/aeiou.encyclop.g/g357326.htm
Keine exakte Übereinkunft gefunden.