Gesetz

Gesetz, allgemein eine Regel, Vorschrift, Richtlinie oder Norm, nach der man handeln muss oder handelt. Im Recht unterscheidet man zwischen dem formellen und materiellen Gesetzesbegriff. 2 Gesetz im formellen Sinne ...
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/40014

Gesetz

Gesetz, in der Philosophie eine zumeist von staatlicher Seite oder durch moralische Instanzen verfügte Anordnung für das Verhalten in Gesellschaften (Rechtsgesetz, Sittengesetz) bzw. eine Aussage, die einen allgemeinen Sachverhalt ausdrückt (Naturgesetz). Plato zufolge formuliert ein Gesetz die vernünftige Norm über das, was innerhalb eines St...
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/40014

Gesetz

Allg.: Festes Ordnungsprinzip, fester Zusammenhang zwischen Vorgängen und Dingen, z.B. in der Natur, der Gesellschaft, der Wissenschaft, des Denkens (Natur-, Sitten-, mathematisches, logisches G.).Rechtl.: G. bezeichnet eine verbindliche Vorschrift (Erlaubnis, Gebot, Verbot) darüber, wie sich die Mitglieder einer Rechtsgemeinschaft verhalten soll...
Gefunden auf http://www.bpb.de/popup/popup_lemmata.html?guid=0318RC

Gesetz

Ein Gesetz ist eine Regelung, die für eine Vielzahl von abstrakt beschriebenen Fällen bestimmte Rechtsfolgen vorsieht. Man muß zwischen • materiellem Gesetz und • formellem Gesetz unterscheiden. Gesetzestexte gibt es werbefrei unter http://bundesrecht.juris.de.
Gefunden auf http://www.lexexakt.de/glossar/gesetze.php

Gesetz

Der Gesetzgeber- Parlament- beschließt Gesetze. Das Bundesparlament oder die Länerparlamente haben zum Schutz des Wassers eine Reihe von Gesetzen verabschiedet. Beispiele: Wassersicherstellungsgesetz, Wasserhaushaltsgesetz
Gefunden auf http://lexikon.wasser.de/index.pl?begriff=Gesetz&job=te

Gesetz

[Theologie] - Als Gesetz wird in der christlichen und jüdischen Theologie die Gesamtheit der Gebote Gottes bezeichnet, die Bestandteil des Bundes zwischen Gott und seinem Volk Israel bilden. ==Christentum== Nach der christlichen Theologie war das "Gesetz" (d.h. die Tora, wobei die Geschichten der Tora, insbesondere in der ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Gesetz_(Theologie)

Gesetz

Ein Gesetz ist eine Sammlung von allgemein verbindlichen Rechtsnormen, die in einem förmlichen Verfahren von dem dazu ermächtigten staatlichen Organ – dem Gesetzgeber – erlassen worden ist. == Geschichte == Das Bedürfnis zur dauerhaften und gleichmäßigen Regelung der Verhältnisse innerhalb einer Gemeinschaft durch Gesetze ist alt – ver...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Gesetz

Gesetz

I gesetztes Recht 1 im Unterschied zum Gewohnheitsrecht 2 im Unterschied zum natürlichen angeborenen Rechtsbewußtsein 3 im Gegensatz zu Gesetzlosigkeit und Willkür II 1 Einzelgesetz 2 Teil einer geschlossenen Rechtssatzung -- Gerichtsordnung 3 (ganze) Rechtssatzung, eine Rech...
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

Gesetz

ist die abstrakte und allgemeine, in einem festgelegten Verfahren durch Festsetzung geschaffene rechtliche Regelung. Sein Kern ist die bewusste Festsetzung eines Inhaltes durch besondere Handlung. Als G. erscheint - (nach dem Codex des babylonischen Königs -> Hammurapi (1728-1686 v. Chr.),) nach den Festsetzungen -> Lykurgs, -> Solons und ...
Gefunden auf http://koeblergerhard.de/zwerg-index.html

Gesetz

Gesetze sind Beschreibungen, die wie Regeln eine Wenn-dann-Formulierung enthalten. Beispiel: Wenn es regnet, ist der Boden nass. Gesetze im engeren Sinne beschreiben einen empirisch prüfbaren, widerlegungsrelevanten Tatbestand. Beispiel: U = R * I (Ohm) Wer ein Gesetz widerlegt, bekommt einen Nob...
Gefunden auf http://hyperkommunikation.ch/lexikon/gesetz.htm

Gesetz

1. Im weitesten Sinn kann man G. als Regel für ein Geschehen verstehen. Den G.en, die die Naturwissenschaften für ihren Bereich erforschen, unterstehen (wenn sie wirkl. gesicherte Regeln sind) die betreffenden Abläufe zwangsmäßig. Von den Natur-G.en sind die G.e zu unters...
Gefunden auf http://stjosef.at/morallexikon/gesetz.htm

Gesetz

Die abfallwirtschaftliche Vorsorge wird in Deutschland durch einen klaren rechtlichen Rahmen geregelt. Dieser wird durch das Kreislaufwirtschaftsgesetz, die deutsche Verpackungsordnung und die Europäische Verpackungsrichtlinie definiert. - 174/2003-01-02Zu diesem Begriff gehörende Datenbankseit...
Gefunden auf http://umweltdatenbank.de/lexikon/gesetz.htm

Gesetz

(law) - Codifiziertes Recht, wie es von Organen mit hoheitlichen Befugnissen, insbesondere souvernen Staaten, festgeschrieben wird. - Zwingende Regel, besonders in der Physik, z.B. das Ohm’sche Gesetz.
Gefunden auf http://www.elektroniknet.de/lexikon/?s=2&k=G&id=14472&page=1

Gesetz

Gesetz Religion: die auf göttliche Offenbarung, Verordnungen der Religionsstifter und Tradition zurückgeführten Normen und Vorschriften zur Regelung des religiösen und alltäglichen Lebens. Die Gesetze gelten als Ausdruck des göttlichen Willens; ihre Befolgung ist für die Mitglieder der Religionsgeme...
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42134

Gesetz

Im Rechtsstaat müssen Regeln gesetzt werden. Dies geschieht hauptsächlich in Form von Gesetzen. Gesetze können bestimmten Unterkategorien zugeordnet werden. Hieraus ergeben sich Vorgaben für ihren Erlass. Bestimmte Grundentscheidungen müssen zwingend in Gesetzesform getroffen werden.
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42134

Gesetz

(FAG) Siehe Fernmeldeanlagengesetz.
Gefunden auf http://www.elektroniknet.de/lexikon/?s=2&k=G&id=27600&page=1

Gesetz

(AfuG) Gesetz von 1949 fr die Bundesrepublik Deutschland, novelliert in 1997. Es regelt Rechte und Pflichten von Funkamateuren, die Zulassungsverfahren etc.
Gefunden auf http://www.elektroniknet.de/lexikon/?s=2&k=G&id=23453&page=1

Gesetz

(Text von 1910) Gebot 1). Befehl 2). Gesetz 3). Verordnung 4). Satzung 5). So oft ein Oberherr erklärt, daß er etwas augenblicklich vollzogen wissen will, erkennt der Untertan seine höchste Macht an, indem er diesen Willen ein Gebot nennt. Der Sultan in dem morgenländischen Märchen...
Gefunden auf http://www.textlog.de/38884.html

Gesetz

(Text von 1910) Maxime 1). Gesetz 2). Regel 3). Gesetze (vgl. Art. 651) und Regeln (von lat. regula, das auf regere, lenken, leiten zurückgeht) sind allgemeine Wahrheiten, welche die Verbindlichkeit oder Nützlichkeit einer gewissen Handlungsweise an und für sich und für j...
Gefunden auf http://www.textlog.de/37683.html

Gesetz

(Text von 1930) Gesetz. Gesetze sind objektive Regeln, einheitliche, allgemeingültige Verknüpfungen. Die besonderen Naturgesetze lassen sich nur an der Hand der Erfahrung auffinden, aber nur so, daß sie durch Anwendung fundamentaler, apriorischer Gesetze des reinen Verstandes auf das Gegebene zur Formulierung gelan...
Gefunden auf http://www.textlog.de/32323.html

Gesetz

Gesetz (lat. Lex, franz. Loi, engl. Law), der allgemeine Grund, aus welchem etwas mit Notwendigkeit ist oder sein soll. Die Gesetze beziehen sich teils auf die Natur (Naturgesetze), teils auf die menschliche Vernunft, und die letztern wiederum gelten teils für unsre Erkenntnis, teils für das Gefühl, teils für unsern Willen. Vermöge jener, der ...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Gesetz

  1. allgemein[griechisch nomos, lateinisch lex, französisch loi, englisch law] im wissenschaftlichen Sinne ein Satz, der eine allgemeine Beziehung zwischen Begriffen, Zeichen oder Ereignissen aussagt. Bei einer Beziehung zwischen Begriffen spricht man von einem Denkgesetz oder einer Denknotwendigkei...
  2. Ge¦setz [n. 1 ] 1 Regel, nach der etw...
    Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Gesetz

    1. Im weitesten Sinn kann man G. als Regel für ein Geschehen verstehen. Den G.en, die die Naturwissenschaften für ihren Bereich erforschen, unterstehen (wenn sie wirkl. gesicherte Regeln sind) die betreffenden Abläufe zwangsmäßig. Von den Natur-G.en sind die G.e zu unterscheiden, die sich an die freie Entscheidung des Men...
    Gefunden auf http://stjosef.at/morallexikon/gesetz.htm

    Gesetz

    Zu unterscheiden sind Gesetze im formellen und Gesetze im materiellen Sinne. Gesetze im formellen Sinne (Parlamentsgesetze) sind Rechtsnormen, die von den für die Gesetzgebung vorgesehenen Organen im von der Verfassung vorgesehenen Verfahren zustande gekommen sind. Dazu gehören nicht die Rechtsverordnungen oder die Satzungen der Exekutive...
    Gefunden auf https://www.enzyklo.de/Lokal/42343

    Gesetz

    Ein Gesetz auf europäischer Ebene ist ein Rechtsakt, der für die Organe der EU, die Mitgliedsstaaten, die Bürger und die juristischen Personen (Unternehmen, Verbände, Vereine, Körperschaften usw.) verbindlich ist. Diese Gesetze nennt man auf europäischer Ebene "Richtlinie" oder "Verordnung". Richtlinien geben den EU-Mitgliedsstaaten das zu er...
    Gefunden auf http://www.europarl.de/view/de/parlament/Glossar.html
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.