Generalgewaltiger

Der Generalgewaltige (auch Feldprofos, Feldgewaltiger) war im späten Mittelalter und bis ins 17. Jahrhundert hinein das Haupt der Heerespolizei, der späteren Feldjäger. Der Generalgewaltige war der Vorsteher aller Profose, ihrer Trabanten, der Stockmeister, Steckenknechte und Scharfrichter. In früheren Zeiten hatte er die Verpflichtung, mit ei...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Generalgewaltiger

Generalgewaltiger

Oberster Profoß, oberster Polizeioffizier der Landsknechte und später im Generalstab des großen Kurfürsten v. Brandenburg
Gefunden auf http://www.ahnenforschung.org/Lexikon/lexikon.php?Frage=g&Abfrageart=Begrif

Generalgewaltiger

Generalgewaltiger (Generalprofoß), in den Söldnerheeren der oberste, mit Handhabung der Polizei und mit dem Recht über Leben und Tod beauftragte Offizier.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.