Geist

Bedeutung schwankend zwischen »(fast) körperloser Person« und »wundersamer, unklar gasförmiger Substanz«; beide Bedeutungen treten fast nie rein auf, sondern bleiben in unterschiedlichen Anteilen inkonsequent gemischt. †“ Da das Wesen des Subjekts als komplizierte Hirnfunktion erst in historisch sehr später Zei...
Gefunden auf http://www.avenz.de/definition_g/geist.htm

Geist

Geist, allgemein und im Volksaberglauben ein nichtkörperliches Wesen. Als Figurenstereotyp in Märchen und Sagen entwickelt er als ein Bild für den Umgang mit dem Übernatürlichen und den unerklärlichen Bereichen der menschlichen Existenz erzählpsychologische Funktion. Im Gegensatz zum fast immer negativ besetzten Gespenst sind die Geister in ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Geist

Geist, das über das sinnlich Erfahrbare hinausreichende Seiende des Menschen, der Natur und im übertragenen Sinn auch einer Sache. In der antiken Philosophie pneuma (griechisch) oder spiritus (lateinisch): Hauch, Atem. Der Geist steht auch für die Seele, das innerste Wesen. Diogenes von Apollonia betrachtet die Lu...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Geist

Geist, nichtstoffliche Verkörperungen oder Wesen. Der Begriff wird mitunter als Synonym für die Seele benutzt. Im Christentum hat der Begriff des Geistes in der Person des Heiligen Geistes eine besondere Bedeutung. Die Bezeichnung Geist wird häufig auf Erscheinungen angewandt, vor allem auf die Erscheinung eines Toten. Diese Erscheinungen könne...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Geist

»Du jehst ma uff†™n Jeist!«, du gehst mir auf die Nerven. Ein geistiger Kleingärtner oder Kleinrentner ist geistig obdachlos, d. h. schlicht und einfach ein Dummkopf.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40186

Geist

[Begriffsklärung] - Geist (von indogerm. gheis- „erschaudern“, „ergriffen“ und „aufgebracht sein“) kann bedeuten: Geist ist der Familienname folgender Personen: Siehe auch: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Geist_(Begriffsklärung)

Geist

Geist ({ELSalt|πνεῦμα} pneuma, {ELSalt|νοῦς} nous und auch {ELSalt|ψυχή} psyche, lat. spiritus, mens, animus bzw. anima, hebr. ruach und arab. ruh, engl. mind, spirit, franz. ésprit) ist ein aus historischen Gründen uneinheitlich verwendeter Begriff der Philosophie, Theologie, Psychologie und Alltagssprache. Im Zusammenhang mit B...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Geist

Geist

Geist war ein Mufti im Moff-Rat des neuen galaktischen Imperiums 130 Jahre nach der Schlacht um Yavin. Er war der Anführer der Hardliner-Fraktion, die gegen Imperator Fels Sieg ohne Krieg-Programm war. Er war ebenfalls gegen Großadmiral Veeds Avancen nach dem imperialen Thron. Als sich Darth Krayt z...
Gefunden auf http://www.starwars-union.de/lexikon/5089/Geist/

Geist

Geist allgemein: Sinn, Bedeutung, Gehalt; auch Scharfsinn, Witz, Esprit; die Gesinnung einer Person oder Gruppe.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Geist

Geist, Familiennamenforschung: 1) ûbername zu mittelhochdeutsch geist »Geist, überirdisches Wesen«. 2) aus einer Umdeutung von Geiss, Geiß entstandener Familienname. 3) niederdeutscher Wohnstättenname zu mittelniederdeutsch gest, geist »Geest, das hohe, trockene Land im Gegensatz ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Geist

Philosophisch wird der Begriff Geist heute vor allem von der Philosophie des Geistes untersucht. Als weitreichendes Thema wird hier unter anderem diskutiert, ob aufgrund des Erkenntnisfortschrittes von Disziplinen wie Biologie, Neuro- und Kognitionswissenschaften das menschliche Selbstverständni...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Geist

Geist (mhd.; lat. spiritus). Uneinheitlich waren die Auffassungen antiker, spätantiker und mittelalterlicher Denker hinsichtlich der Existenz eines menschlichen Geistes, sei er Teil der Seele, oder selbständig und von dieser abgegrenzt. Bei Aristoteles bildet die vernünftige Geist-Seele (nous) zusam...
Gefunden auf http://www.mittelalter-lexikon.de/

Geist

(Text von 1910) Geist 1). Seele 2). Gemüt 3). Herz 4). Seele (von ahd. sêla, mhd. sêle, Ursprung dunkel; früher nahm man an, das Wort sei zu gehörig, d. i. eig. das, was sich hin-und herbewegt, die schwankende, wellenschlagende Wassermasse, See, Meer; vielleicht mit g...
Gefunden auf http://www.textlog.de/38893.html

Geist

(Text von 1910) Geist 1). Verstand 2). Der Verstand (vgl. Art. 259) ist überhaupt die Fähigkeit der menschlichen Seele, Begriffe und Urteile zu bilden. Wer diese Begriffe und Urteile mit Lebhaftigkeit, Stärke und unter schönen oder glänzenden Formen denkt oder ausdrückt, wer sie in treffende Anspielungen, sinnrei...
Gefunden auf http://www.textlog.de/38891.html

Geist

(Text von 1930) Geist. 'Ihr werdet ... den Begriff eines Geistes nur beibehalten können, wenn ihr euch Wesen denkt, die sogar in einem von Materie erfüllten Raume gegenwärtig sein können: Wesen also, welche die Eigenschaft der Undurchdringlichkeit nicht an sich haben, und deren so viele als man auch will, vereinigt...
Gefunden auf http://www.textlog.de/32316.html

Geist

menschlicherDer unvergängliche geistige Wesenskern des Menschen, sein individuelles Ich. Im weiteren Sinne vorallem auch jene geistigen Wesensglieder, die durch die bewusste geistige Arbeit des Menschen an seinen niederen Wesensgliedern gebildet werden und das Ich derart innerlich erfüllen, dass sie zu einem unverlierbaren Bestandteil der geistig...
Gefunden auf http://www.anthroposophie.net/lexikon/db.php?id=15

Geist

Geist (griechisch πνεῦμα pneuma, griechisch νoῦς nous und auch griechisch ψυχή psyche, lat. spiritus, mens, animus bzw. anima, hebr. ruach und arab. ruh, engl. mind, spirit, franz. ésprit) ist ein aus historischen Gründen uneinheitlich verwendeter Begriff der Philosophie, Th...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42274

Geist

  1. Geist , ein sehr vieldeutiges Wort, in den meisten Sprachen s. v. w. Hauch (lat. spiritus, griech. pneuma), weil die ein- und ausgeatmete Luft als überall verbreitetes Lebensprinzip galt, wird im metaphysischen, psychologischen Sinn und als logisches Abstraktum gebraucht. In metaphysischer Beziehung bezeichnet G. ein wirkliches, intelligen...
    Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

    Geist

    1. (griechisch pneuma, lateinisch spiritus) ursprünglich eine belebende göttliche Kraft; zu unterscheiden sind vor allem zwei Bedeutungen: 1. allgemein: Geist als belebendes, beseelendes, immaterielles Prinzip im Menschen und in allen Dingen (Menschengeist, Geist einer Landschaft, eines Ortes) ...
    2. Geist [m. 3 ] 1 [nur Sg.] Bewusstsein (de...
      Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

      Geist

      , menschlicher: jener Wesensteil des Menschen, der einst als Abbild Gottes mit allen Gaben und Fähigkeiten vom Schöpfergott = Jesus Christus erschaffen wurde. Vom Geist gehen alle Kraftwirkungen und Steuerungs- und Kontrollvorgänge aus, die zunächst in die Seele einwirken und durch diese auf den materiellen Körper. (s. Körper-Seele-Geist-Verh...
      Gefunden auf http://www.j-lorber.de/psi/glossar/g.htm

      Geist

      Das, was Klarheit ist und erkennt. Der Geist ist Klarheit, weil es ihm immer an Form fehlt und weil er die eigentliche Kraft besitzt, Objekte wahrzunehmen. Der Geist erkennt, weil es seine Funktion ist, Objekte zu kennen oder wahrzunehmen. Siehe Klares Licht der Glückseligkeit und Den Geist verstehen.
      Gefunden auf http://kadampa.org/de/reference/glossar-buddhistischer-ausdruecke/

      Geist

      Denkfähigkeit , Denkvermögen , Esprit , Gehirnschmalz , Gespenst , Grips , Grütze , Intelligenz , Köpfchen , Scharfsinn , Scharfsinnigkeit , Spuk , Vernunft , Verstand , Witz
      Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Geist

      Geïst

      Eïs ist eine Black-Metal-Band aus Bielefeld, die von 2005 bis 2010 unter dem Namen Geïst aktiv war. == Geschichte == Gegründet wurde die Gruppe von Alboin, Cypher D. Rex, Marlek und Thalos, welche ursprünglich zusammen mit Ainvar bei einer Band namens Eismalsott spielten. Für diese Band namen sie das Debütalbum Patina auf, trennten sich vor ...
      Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Geïst

      Geist

      Siehe unter Brand und Weingeist.
      Gefunden auf http://www.wein-plus.eu/de/Geist_3.0.2190.html
      Keine exakte Übereinkunft gefunden.