Fundgrübner

(der ~) des -s, plur. ut nom. sing. im Bergbaue. 1) Der Besitzer oder Eigenthümer einer Fundgrube. 2) Derjenige, welcher eine Zeche allein bauet. 3) Zuweilen wird auch ein jeder, dessen Hauptbeschäftigung der Bergbau ist, ein Fundgrübner genannt.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40138

Fundgrübner

Besitzer oder Teilhaber einer Fundgrube
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

Fundgrübner

Fundgrübner, Kulturgeschichte: andere Bezeichnung für mit einer Fundgrube beliehener Bergwerkseigentümer; im 16. Jahrhundert auch so viel wie Bergbautreibender. Der Begriff ist verschiedentlich in historischen Quellen zu finden. Die Kenntnis seiner Bedeutung kann besonders für genealogische sowie re...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134
Keine exakte Übereinkunft gefunden.