Fuder

(das ~) des -s, plur. inus. auf den Blechhämmern eine Art Blech, welche schwächer als Kreuzblech und stärker als Senklerblech ist, und auch Foder ausgesprochen wird. Vermuthlich von Futter, tegumentum interius, vielleicht, weil man diese Art des Bleches vorzüglich zum Futter anderer ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40138

Fuder

(das ~) des -s, plur. ut nom. sing Diminut. das Füderchen, ein nur in Meißen übliches Wort, welches einen Bissen bedeutet, so viel als man auf Ein Mahl in den Mund stecken kann. Ein Fuder Brot. Da dieses Wort nicht bloß im Scherze gebraucht wird, so scheinet es durch die weiche Meißn...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40138

Fuder

(das ~) des -s, plur. ut nom. sing Diminut. das Füderchen, Oberd. Füderlein, so viel als ein ordentlicher Rüst- oder Bauerwagen auf Ein Mahl laden kann, die Ladung eines solchen Wagens. 1 Eigentlich, in welchem Verstande im Oberdeutschen auch das Wort Fahrt üblich ist. Ein Fuder Holz...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40138

Fuder

Maß verschiedener Größe; Fuhre, Wagenladung I allgemein -- `das eigentliche Transportmaß für Wagenladungen, während `Saum` mehr für ein Lastpferd galt` ZFerd.3 36 (1892) 420 II Flüssigkeitsmaß 1 Wein -- &...
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

Fuder

Fuder , alte Volumeneinheit für Festkörper, besonders für Erz.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Fuder

Fuder , alte, regional noch gebräuchliche Volumeneinheit für Wein; zwischen 750 und 1 950 Liter; 1 200 Liter am Rhein, 1 000 Liter an der Mosel, 808 Liter in Sachsen, 1 811 Liter in Österreich.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Fuder

Fuder , die Ladung auf einem zweispännigen Wagen, daher Wiesenmaß, z. B. eine Wiese von zwei Fudern, auf welcher zwei F. Heu gebaut werden; auch Flüssigkeits-, resp. Wein- und Branntweinmaß: in Baden = 10 Ohm = 1500 Lit.; in Bremen = 6 Ohm = 869,8 L.; in Hamburg = 6 Ohm = 868,8 L.; in Preußen = 4 Oxhoft = 824,4 L.; in Sachsen = 6 Ohm = 808,35 ...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Fuder

  1. altes Weinmaß, 808-1840 Liter.
  2. die Ladung eines Wagens Heu, Stroh oder auch Getreide.
  3. Fu¦der [n. 5 ] 1 Ladung (Fuhre) meist landwirtschaftlicher Güter (z. B. Heu, Getreide, Mist) 2 altes deutsches Flüssigkeitsmaß, 960 bis 1811 Liter

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Fuder

Fuder, altes Flüssigkeitsmaß, besonders für Wein; entsprach 32 Eimern = 1810,85 l.
Gefunden auf http://www.aeiou.at/aeiou.encyclop.f/f930264.htm

Fuder

Altes Flüssigkeits-Hohlmaß, das vorwiegend für Wein verwendet wurde. Ursprünglich bedeutete es soviel wie Fuhre oder Ladung eines zweispännigen Wagens. Das Maß wurde aber auch für Heu, Erz, Kohle oder als Wiesenmaß (Fläche, die ein Fuder, bzw. eine Fuhre Heu lieferte) verwendet. Als Hohlmaß für Wein gab es große regionale Unterschiede z...
Gefunden auf http://www.wein-plus.eu/de/Fuder_3.0.477.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.